mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik mind. 96 Ausgänge


Autor: Bernhard Reitinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hoffe mein Betreff verwirrt nicht zuviel.
Zu meinem Problem:

Ich möchte eine Schaltung bauen mit vollgenden Eckdate:
12 Taster
1 8 Zeilen LCD
48 LEDS

Mein Problem ist nun, dass ich zusammengerechnet 12+7+48=67 Aus und
Eingänge brauche (vielleicht noch die Möglichkeit, die Anzahl der Leds
zu erhöhen: 60Leds). Nun will ich diese Schaltung mit einem AVR
realisieren. Bitte schickt mir ein paar Vorschläge, da mir meine
Lösungsideen nicht sehr weiterhelfen.

Danke
Bernhard

Autor: Stefan Pfister (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich würde das mit kaskadierten Schieberegistern lösen. Das LCD jedoch
direkt an einen Port, der einfacheren Ansteuerung halber.

Gruss

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Die Idee von dir die LEDs mit einem kaskadiertem Schieberegister
anzusteuern ist gut. Ich glaube da gibt es auch nichts besseres. DAS
LCD direkt am uC anzuschließen passt auch. Aber die Taster! Ist würde
die nicht über ein Schieberegister einlesen. Du köntest eine
Reihenschaltung von Widerständen machen. Drückt man einen Taster werden
manche überbrückt. Die Stromänderung kannst du messen. Jeder Strom
entspricht einem Taster. So brauchst du nur einen AD-Port für deine
Schaltung. Denn mit dem was du vor hast, musst du bestimmt einen so
aufwendigen nehmen, dass da sowieso schon ein AD-Wandler drin ist.

Christian

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich komme auf:

MAX7219 (max 64 LEDs): 3 Pins
Tasten in einer Matrix 3 * 4: 7 Pins
LCD über 74HC164: 1 Pin (da SCK, MOSI mit MAX7219 zusammen)

= 11 Pins.

Dafür würde ich einen ATTiny26 nehmen.


Peter

Autor: Jörg Maaßen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Bernhard

wenn alles Zeitunkritisch ist kannst du das alles mit 2 I/O Pins (I2C)
bzw 3 I/O Pins (SPI) machen.

Von Maxxim gibt es I/O Bausteine mit 28 Pins für I2C oder SPI.
Für ein Display reicht I/O Baustein mit 8 Pins für I2C oder SPI

Gruß Jörg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.