mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hallgeber auslesen ?


Autor: Kay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

habe an meinem Golf II Tacho nen Hallgeber für die Geschwindigkeit.
Diesen braucht man normalerweise nur, wenn man ein Navi anschließen
will. Das Navi braucht ja die Geschwindigkeit um  die Genauigkeit der
Position usw. zu ermitteln. Jetzt meine Frage: Weiß jemand was für ein
Signal so ein Hallgeber abgibt ? Ich denke mal,  das das ja genormt
sein muss, da ich ja das navi in verschiedene autos einbauen kann und
es also nicht abhängig vom Fahrzeugtyp sein kann. Ich kann ja
theoretisch das Signal mit nem AT90S8515 "auslesen" und dann auf nem
LCD darstellen, oder ?

mfg Kay

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sind Geber mit 3 Anschlüssen: Masse, Versorgung (meist 5-14V) und
Ausgang, normalerweise open-Kollektor.
Masse und Versorgung ist ja klar, vom Ausgang einen pullup-Widerstand
2k2 o.ä. nach +5V, fertig ist das Signal.
Oftmals sind aber auch Induktivsensoren verbaut, die sind billiger und
robuster, benötigen aber eine etwas kompliziere Eingangselektronik.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.