mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wart Befehl


Autor: Marco Beffa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es einem Befehl der veränlässt das ein 90S8515 eine bestimmte Zeit 
einfach wartet und nichts tut? Die Zeit sollte 1 oder 2 sekunden sein.
Ich kenne NOP und SLEEP aber da kann man keine zeit angeben.

MFG: marco Beffa

Autor: Jonas Diemer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein. du musst dazu eine warteschleife einsetzten:

ldi r16, 255

warte: nop  ;zeit vergeuden
            dec r16
            brne warte

diese schleife macht 255 mal nix. jeder schleifendurchlauf vergeudet 4 
takte (wenn ich nicht irre), insgesamt also 255*4 takte. aus der 
frequenz berechnet sich dann die wartedauer, bei 4mhz sinds 255µs.

wenn du mehr willst, kannste mehrere solcher schleifen verschachteln. es 
gibt auch tools dafür. ne linux version unter

diemer.it-pc.de

dort ist auch ein link zur windows version.

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und währenddessen kannst du den AVR in den Sleep-Modus schicken. 
Allerdings sollte es der Sleep-Modus sein, wo der Timer weiterläuft.
(Hat der AVR sowas eigentlich? Ich glaube schon.)


Bis denn, ERDI - Soft.

Autor: Jonas Diemer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nee. bei ner warteschleife geht kein sleep modus, das geht nur, wenn du 
den timer benutzt.

die veriante mit der warteschleife hat den vorteil, dass du keinen timer 
dafür brauchst (der bleibt also frei für andere dinge).

die variante mitm timer ist etwas komplizierter, aber dafür kannst du 
beim warten noch andere dinge ausführen oder in den sleepmodus gehen.

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, sorry, das meinte ich eigentlich. Hab wohl dein Posting nicht 100% 
durchgelesen.
Geht natürlich nur mit Timer.

Autor: Marco Beffa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure antworten. Das mit den Warteschleifen ist eine gute idee 
aber nicht das was ich suche. Das Thema mir dem Timer finde ich höchst 
interessant. Wie funktioniert das?

MFG: Marco Beffa

Autor: Jonas Diemer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
steht in der codesammlung und im datasheet. :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.