mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVRStudio.exe startet nicht...


Autor: Soeren Hoelsken (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir die neueste Version vom AVRStudio 4 gerade aus dem Netz
heruntergeladen und installiert. Wenn ich es dann allerdings starten
möchte, bekommen ich die Fehlermeldung:

AVRStdio.exe - Fehler in Anwendung

Die Anweisung in "0x00404ee9" verweist auf Speicher in
"0x00000000". Der Vorgang "read" konnte nicht auf dem Speicher
durchgeführt werden.

Klicken Sie auf "Ok", um das Programm zu beencen.
Klicken Sie auf "Abbrechen", um das Programm zu debuggen.

Ich verwende Windows 2000. Liegt das am Programm selber oder liegt es
an der "Umgebung" meines Rechners
(anders ausgedrückt: Hat jemand so einen Fehler auch schon mal
beobachtet und kann mir helfen) ???

Danke für eine Antwort im voraus,

Sören

Autor: Hannes Lux (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo...

Nach der Installation von AVR-Studio 4.08 ist mein WIN98SE erstmal in
die ewigen Jagdgründe gegangen. Da half nur noch die Bootdiskette und
Löschen des WIN-Ordners und totale Neuinstallation... Nach einer
weiteren Installation des AVR-Studio lief alles korrekt...

Fazit: Bits & Bytes gehen manchmal seltsame Wege, besonders bei M$...

Bit- & Bytebruch... - ...HanneS...

Autor: Marc Vollmer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte das Problem auch, nachdem ich erst mal alle AVRStudio
Versionen deinstalliert hatte (klar, hatte ich die alte noch drauf),
und nach einem Neustart die Installation machte -- lief das Teil.

Gründe kann ich leider keine nennen.

Gruss
Marc

Autor: Aleksej Kiselev (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann sein, das die Datei infiziert wurde. Ich hatte solche Probleme mit
dem Win32.Parite-Virus. Wenn ich den ganzen Rechner durchgescannt habe,
dann ist dieses Problem weggegangen. Ich vermute, das einige
Anwendungen sehr virenempfindlich sind...

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Setze die 4.08 auf Windows 2000 ein und läuft prima.

Gruß, Frank

Autor: Soeren Hoelsken (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mittlerweile bin ich ein klein wenig weiter...

Auf meinem andere Rechner funktioniert es unter Windows2000
anstandslos.
Da sich aber auf den beiden Rechnern verschiedene sonstige Software
befindet, gibt es da wohl ein paar Inkompatibilitäten... :-((
(wenn ich bloß wüßte, welche???).
Hat zufällig jemand Visual C++ Standard 6.0 parallel installiert?
Vielleicht liege ich da völlig falsch, es wird aber auf jeden Fall der
Debugger gestartet, wenn ich versuche, das AVR-Studio zu starten...

Falls noch jemand Rat weiß... (zur Zeit muß ich mich halt mit der 3.5
Version begnügen).

Sören

Autor: Soeren Hoelsken (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, nur um den Thread abzuschließen,

ich habe den Microsoft XML-Parser Version 3 installiert, danach läuft
alles (näheres nachzulesen unter:
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-47957.html).

Vielleicht stand das sogar irgendwo bei Atmel, daß man den XML-Parser
braucht (im Hinterkopf klingelt leise ein Glöckchen :-))))

Sören

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.