mikrocontroller.net

Forum: Offtopic farbige Aufkleber auf Briefkasten: Zinken oder Streich?


Autor: Omron88M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
innerhalb von 2 Jahren hatten sowohl ich als meine Nachbarn schon 3 mal 
rote oder grüne Aufkleber auf dem Briefkästen. Nach dem Entfernen wurden 
diese einige Zeit später wieder aufgeklebt.
Niemand kann sich erklären, woher diese Aufkleber stammen.
Hat jemand hier schon einmal ähnliches erlebt?
Handelt es sich eher um Zinken (Bettler, Hausierer, Drücker,...) oder um 
irgendwelche Streiche?

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde mal Strafanzeige erstatten.

Autor: John Small (linux_80)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei uns hatte das mal die Zeitungsfrau gemacht, war wohl zu Anfang ihrer 
Tätigkeit bei uns.

Ansonsten mal schauen, ob das WLAN richtig gesichert ist ;-)

Autor: Alexander D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt's bei euch vielleicht verschiedene Tageszeitungen? Bei uns dienen 
derartige Aufkleber den Zeitungsausträgern zur einfacheren Erkennung wer 
welche Tageszeitung bekommt.

Autor: Omron88M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit der Zeitung hatte ich mir auch schon überlegt. Allerdings habe 
ich schon immer die gleiche Zeitung, aber nicht immer die gleiche 
Aufkleberfarbe.

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Omron:
Vielleicht werden die Farben der Aufkleber monatlich gewechselt, damit 
den Zeitungsausträgern nicht langweilig wird.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mach doch mal ein Foto von den Aufklebern, dann kann man besser 
spekulieren

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Aufkleber werden von Vertretern eines bestimmten 
Telefondienstleisters aufgeklebt und den Kollegen zu zeigen, wo sie 
schon waren.

Autor: Alexey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm,

ganz schön dreist die Ankleberei. Ich hatte selbst auch schon solche 
kleinen runden Klebedinger (sehen aus wie Farbpunkte) an meiner 
Wohnungstüre und oder Briefkasten kleben. Die waren bei mir ganz klein 
ca. 5 mm und von der Farbe auch recht unauffällig und sind mit 
anfänglich gar nicht aufgefallen. Anbringungsort war meistens dicht über 
dem Boden, also ganz unten an der Türe, beim Briefkasten aber irgendwo 
draufgepappt. Hab die dann weggemacht. Kurz drauf waren die Wieder da - 
ich hab mich dann mal mit der Cam auf die Lauer gelegt. Der Übeltäter 
war ein Zeitschriftenvertreter den ich schon nen paar mal 
rausgeschmissen hab da er mir zu penetrant wurde und ich an der Türe 
keinerlei Geschäfte abschließe. Kurz darauf sind immer mehr dieser 
penetranten Sorte bei mir eingetrudelt bis ich mal einem richtig Laut 
die Meinung gesagt habe, dann war Ruhe.

In der Firma hab ich das auch schon mal mitbekommen, da wurden kleine 
viereckige gelbe Kleberchen in ein Eck des Briefkastens geklebt, das sah 
so aus wie wenn das ab Werk so wäre. Ist aber einem Arbeitskollegen von 
mir (Roland) der auch hier oft im Forum unterwegs ist aufgefallen. Diese 
Aufkleber schnellstmöglist wegmachen! Es wurde nach dem Anbringen der 
Aufkleber mehrfach versucht mittels Dubioser Verkäufer irgendwelche 
Heftchen oder Dienstleistungen zu verkaufen, teilweise sehr penetrant 
und aufdringlich. Soweit ich mitbekommen habe haben unsere Bürofrauen 
dann auch mal erst den Werkssicherheitsdienst gerufen der diese Subjekte 
entsorgt hat, aber leider nicht nachhaltig genug. Erst nachdem am 
Samstag Abend einer von denen von Roland (Er macht Samstag meistens 
Büroarbeit oder halt Arbeit die unter der Woche liegengeblieben ist wie 
komplexe Reparaturen dann meistens bis spät Nachts...) beim Versuch die 
Eingangstüre des Bürotraktes aufzuhebeln erwischt worden war (Gab soweit 
ich weiß erst ne Abreibung für den "Aufhebler" dann die Polizei) war 
Schluss.
Vermutung meinerseits: Entweder ne Diebesbande die Tagsüber mittels 
"Vertretern" die Lage peilt und nachts Einbricht oder nur dummer zufall.
Ich red mal mit meinem Kollegen vielleicht kann er mehr dazu Sagen, 
Vorausgesetzt es geht im wieder besser, da zur Zeit Krank.

Nachtrag: Das Anbringen von Aufklebern o.ä. ohne Erlaubnis des 
Eigentümers ist verboten und wird laut RA als Sachbeschädigung geahndet.

Alexey

Autor: blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich kenn die auch von der Tageszeitung, da es bei uns zwei Zeitungen 
gibt unterscheiden die Austräger so, wo überall eine Zeitung von ihnen 
rein muss.

Jedoch wurde bei uns freundlich nachgefragt ob man den Aufkleber 
anbringen darf und ausserdem steht auf dem neonfarbigen Aufkleber der 
Name der Zeitung!

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vom Lumpengesindel kenne ich das auch ehr so, daß mit Filzstift, oder 
einem Kratzwerkzeug irgendwo ein Zeichen angebracht wird.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sag's ja, Anzeige erstatten!
:-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.