mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik EKG-Simulation mittels uController


Autor: Pixxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey!

Ich möchte ein EKG mittels

SAB 80C517/80C537
8-Bit CMOS Single-Chip Microcontroller

simulieren, um den Code auf den Controller zu übertragen verwende ich 
Keil uVision.

Die Simulation soll dazu dienen, eine Messkettenauswertung für 
EKG-Signale zu testen.

Das Simulierte Signal soll 3 Ausgänge haben (Einthofen Ableitung)

Ich hab mir überlegt an einem Port mit einer Auflösung von 8-Bit ein 
Widerstandsnetzwerk dran zu hängen....

Hat vielleicht jemand eine Idee wie ich das realisieren könnte?

Autor: Ronny Schmiedel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe das schonmal mit einem ATTINY45 mittels PWM gemacht in ASM. 
Mittels Timer aus einer Tabelle die entsprechenden Werte ausgelesen und 
als PWM ausgegeben. Danach auf ein Tiefpass und zum Schluß auf ein 
Widerstandsnetzwerk.

Gruß
Ronny

Autor: Pixxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du vielleicht noch die doku von deinem Projekt?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.