mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Klausuraufgabe OPV, kleine Rechenübung


Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend!

Ich habe eben eine Klausur geschrieben und möchte mich gerne jetzt schon 
ärgern oder freuen, je nachdem ob mein Ergebnis richtig oder falsch 
war...

Die Aufgabe befindet sich im Anhang.
Gegeben:
-idealer OPV
-C1=C2=1µF
-R1=R2
-Speisung mit Sinus-Spannung

Gesucht:
R1, so dass der Betrag der Verstärkung bei f=100Hz zwei wird.

Wenn jemand Lust hat mal zu Rechnen würde ich mich sehr freuen. Für 
einige hier ist das ja vermutlich trivial... Ich tue mich da noch etwas 
schwerer...

Schöne Grüße und einen schönen Abend noch!
Alex

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach so, ich hatte 919Ohm heraus; nicht das jemand denkt ich wollte das 
ihr meine Hausaufgaben macht oder so...

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann das sein, dass du plus und minus EIngang des OPV vertauscht hast, 
oder soll das so sein?

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh ja, da hast du Recht. Hatte nur "schnell" mit Eagle skizziert und 
nicht darauf geachtet.

Also, der (+) Eingang ist unten, (-) ist oben!

Entschuldigung und schöne Grüße,
Alex

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm.. naja, werd mal rechnen

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ach so, ich hatte 919Ohm heraus;

Dann hab ich wohl denselben Fehler gemach wie du, bei mir kommen
ebenfalls 919 Ohm heraus ;-)

Autor: Tim T. (tim_taylor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier: http://www.falstad.com/circuit/ auch.

$ 1 5.0E-6 22.331051418620845 58 5.0 50
r 128 128 288 128 0 919.0
r 288 160 288 304 0 919.0
c 288 160 128 160 0 1.0E-6 -2.6719485109449197
w 128 128 128 160 0
c 288 80 416 80 0 1.0E-6 5.914283555705763
w 288 80 288 128 0
w 416 80 416 144 0
a 288 144 416 144 0 100.0 -100.0
g 288 304 288 336 0
R 128 160 96 160 0 1 100.0 5.0 0.0 1.5707963267948966 0.5
O 416 144 512 144 0
o 9 64 0 34 5.0 0.003125 0 -1
o 10 64 0 34 20.0 9.765625E-5 1 -1

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Übertragungsfunktion für sinusförmige Größen:
j w R2 C2   -   1     Uout
------------------ = -----
  j w R1 C1           Uin


für R1=R2=R & C1=C2=C & V=|Uout/Uin| folgt:
      1     1
R = ----- -----------
     w C   SQRT(V²-1)

für f=100Hz, C=1µF und V=2 folgt:

R=918,88.. Ohm

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Prima, da freue ich mich aber :-)

Danke und noch einen schönen Abend!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.