mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Zeit- und Wertdiskretes Signal - Leute brauche eueren Rat


Autor: eric (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

schaut mal bitte das Bild an.
Verstehe nicht, was da geht.
Erwarte eigentlich eine Periode des 100Hz-Sinussignals.
Doch irgendwie wird das Signal komprimiert und zusätzliche Informationen
hinzugefügt. Raff das echt nicht.

Weiß jemand weiter ?

Thx,
eric.

Autor: Stefanie B. (sbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube es is Falks Job, oder?

Gruss
Stefan

Autor: Michael S. (michaels)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Eric,

ich riskier mal einen Erklärungsversuch: Das Signal ist eine  Periode 
einer 100 Hz-Sinuswelle, allerdings ist der AD-Wandler oder was auch 
immer nicht in Sättigung gegangen, sondern übergelaufen. Läuft das 
Register über, startet es wieder von unten. Stell Dir folgendes vor: Bei 
einer steilen Flanke nach unten ist das Register oben übergelaufen, also 
ignoriere die steile Flanke nach unten und denke Dir das Signal nach 
oben weiter. Die positive Amplitude des Sinus kommt nach dem 2. Überlauf 
nach oben. Dann siehst Du steile Flanken  nach oben, hier ist das 
Register nach unten übergelaufen und startet wieder von oben. Ignoriere 
die steilen Flanken nach oben und denke Dir das Signal nach unten 
weiter. Du hast dann genau das was Du erwartest: einen 100Hz Sinus. Das 
Signal hat einfach eine zu hohe Amplitude.

Soweit mein Versuch

Viele Grüße

Michael

Autor: eric (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Michael,

danke für deine Erklärung. Denke das könnte stimmen.
Wenn ich es richtig verstanden habe, vg. Bild.

Ich verwende einen SW-Funktionsgenerator um das Sinussignal zu erzeugen.
Dieses wird über Line-Out ausgegeben und von meiner Applikation über 
Line-In
aufgenommen.

> Das Signal hat einfach eine zu hohe Amplitude.

Vielleicht sollte ich die Lautstärke von Line-Out runter setzen ?
Werde das morgen mal ausprobieren.

Oder

mit 16 bit anstelle von 8 bit samplen ?

Thx,
eric.

Autor: eric (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...

aber sollte nicht bei 3,4,8,9 ein Überlauf passieren ?

Thx,
eric

Autor: Michael S. (michaels)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen eric,

Du hast das Bild richtig gezeichnet. Überläufe oben raus treten auf bei 
den Sprüngen von 1 -> 2, 2 -> 3 und 9 -> 10, die anderen Sprünge sind 
Überläufe unten raus.

> aber sollte nicht bei 3,4,8,9 ein Überlauf passieren ?

Nein, da ist das Signal doch wunderbar im Bereich des AD-Wandlers.

Bis zur positiven Amplitude des Sinus treten 2 Überläufe nach oben auf. 
Bis zur negativen Amplitude dann 4 weitere nach unten, dann wieder nach 
oben.
Die Amplitude ist zwischen 2,5 - 3mal zu groß.
Also entweder im Sinusgenerator oder am Signalausgang die Amplitude auf 
ca. 35% runtersetzen. Dann sollte das Signal "reinpassen".

> mit 16 bit anstelle von 8 bit samplen ?

Das dürfte nur die Auflösung innerhalb des Abtastbereiches verbessern, 
aber nicht den Bereich vergrössern.

Grüsse, Michael

Autor: eric (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Michael,

vielen Dank, jetzt passt es !
Super =)

eric.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.