mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Klabundes SD Anbindung


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ich habe mal testweise die SD-Anbíndung von Holger Klabundes MultiFat 
Single Fat System nachgebaut und getestet. 74LVX04 und 74HCT125

Nun tritt folgeneder Fehler auf beim initialisieren auf und zwar meldet 
CMD 00 :
Cmd 00: 0xFF 0xFF 0xFF 0xFF 0xFF 0xFF 0xFF 0xFF 0xFF 0xFF 0xFF 0xFF 0xFF 
0xFF
.............. usw.
(alle Kommentare rein genommen.)
Vorher mit der Spannungsteiler Schaltung gings da schon drüber hinaus.

CPU: ATMEGA 16Mhz (2-4-8 MHZ Getestet)

SD-Karte: ne 1 und ne 2 GB.

Hat wer ne Ahnung woran das liegen könnte ?

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ATMEGA 32  bei 16 MHZ (2-4-8 MHZ auch getestet)

Sorry

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ist irgendwo irgendwas falsch angeschlossen.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab Alles schon Doppelt und Dreifach Getestet :-/

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hab Alles schon Doppelt und Dreifach Getestet :-/

Entweder aus der Karte kommt nichts raus, dann ist es
der 74HCT125, oder es geht nichts vernünftiges rein.
Dann ist es der 74LVX04. Könnte auch ne Kombination
aus beidem sein. Schaltung überprüfen !

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal ne frage die Stromversorung hab ich nun über nen Netzgerät gemacht 
weil ich das Stabi. IC nicht da habe.

Aller aufbau auf ein Lochraster.

Gibs da vielleicht Probleme ?

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So Schaltung nochmal mal ganz neu auf nen Steckbrett aufgebaut, Selber 
fehler, auch jeweils mit neuen ic getestet selber Fehler wie oben.

Autor: Harry S. (littlegonzo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich nutze Holgers Multifat auch (Dank an Holger) allerdings mit den 
Widerständen zur Spannungsanpassung. Also die Software läuft sehr gut 
ich denke dein Fehler liegt an der Hardware.

Gruß Harry

ps: Ich habe bereits M32 und M644 genutzt einwandfrei.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So nun läuft´s, leider aber nicht bei 16Mhz. Lag an dem SD-Stecksockel 
nachdem ich ihn verzinnt hatte ging´s bei max 8MHz

Nochmals danke an alle.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.