mikrocontroller.net

Forum: Markt 24LC01BT-I/SN, SO8, IIC 1k EEPROM (Mikrochip)


Autor: Mario Hagen (djacme)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe eine fast volle Rolle 24LC01BT-I/SN, SO8 abzugeben. (etwas über 
3100 Stück) Herstellungsdatum ist 20.10.2004

Preis: alle für 20 Euro inkl Versand.

Datenblatt:
http://www.ortodoxism.ro/datasheets2/f/0xqhkkw1tkk...

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Setz die DInger bei eBay rein, dort tummeln sich Wiederverkäufer.

Hier nutzen die Leute alle µCs und jeder halbwegs moderne hat mehr als 
1K EEPROM.

Wäre vielleicht geschickt, die Teile zu je 500 Stück zu bündeln und für 
-sagen wir- 6 Euro inkl. Porto zu verkaufen. So würden sicher mehr Leute 
interesse haben. Was soll man als Bastler mit >3000 EEPROMS? Nur 
Widerverkäufer brauchen das und dies wäre ja wiederum gewerblich und 
somit hier unerwünscht.

Autor: Mario Hagen (djacme)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe aber keine Lust für son paar Euro den Kram bei ebay 
Einzustellen, ewig zu warten und am Ende darauf sitzten zu bleiben weil 
irgendjemand das dann nachdem er den Zuschalg erhalten hat nicht 
bezahlen, sondern gegen irgendwelchen Gerümpel, fliegende Tepiche oder 
Sonstwas eintauschen möchte bzw. sich garnicht meldet.

Ich habe auch nicht unbeding Lust das Zeug hier häpchenweise anzubieten, 
da habe ich dann auch wieder ewig arbeit weil sichhier Leute melden, von 
nem anderen Konto überweisen, keinen brauchbaren betreff angeben und ich 
auslosen muss wer schon bezahlt hat. Außerdem wäre ICH dann ja derjenige 
der das hier gewerblich abzieht.

Was soll man als Bastler mit 500 EEPROMS?

Wenn sich hier keiner meldet landen die Dinger in der Tonne und gut ist 
oder jemand soll vorbeikommen und den Kram abholen, verschenekn UND 
verschicken werde ich das nicht.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast 'ne seltsame Einstellung. BTW: Herkunftsnachweis der Teile ist 
möglich und vorhanden?

Autor: Mario Hagen (djacme)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso hab ich ne selstsame Einstellung?
1. Bin ich nicht gewerblich, deswegen möchte ich nicht unmengen Zeit 
(Arbeitsaufwand) meiner knappen Frei-zeit damit verbringen die Dinger 
loszuwerden.
2. Herkunftsnachweis: ich mach das nicht gewerblich, die Dinger haben 
eine Tracenumber, wemn das nicht reicht leg ich nen Zettel bei auf den 
ich rauschreibe das die von mir kommen....
3. Ist das hier wie eine Zeitungsanzeige. Habe paar Autoreifen dei ich 
wegen Modellwechsel nicht mehr brauch, also schreib ich ne Anzeite in 
die Zeitung, wenn die keine kaufen will bring ich sie zum Schrott. So 
läuft das leben!

Ich frage mich was hier einige Laute erwarten. Soll ich vieleicht die 
Dinger noch Kostenlos für die Käufer irgendwo bestücken?

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde sie nehmen.
jsgps5@web.de

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.