mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Temperaturmessung über 100m Entfernung


Autor: Martin K. (spyro07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
weiß jemand ob und wenn ja wo es Temperaturfühler gibt, die eine 
Temperatur eines Gegenstandes in 100m Entfernung messen können. Den 
Sensor müsste man dann am besten noch an einen µc anschließen können.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit DS18x20 geht das, nur solltest du bei dieser Distanz den 1-Wire 
Design Guide von Dallas berücksichtigen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das eher so verstanden, dass er die Temperatur in 100m 
Entfernung vom Sensor messen will. Oder?

Autor: Martin K. (spyro07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also nehmen wir an wir haben eine 100m breite Straße. Ich bin auf der 
einen Seite mit meinem µc und Sensor. Auf der anderen Seite befindet 
sich z.B. ein Mensch. Dessen Temperatur möchte ich von meiner Seite aus 
messen.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit ner Infrarot Kamera, Wärmebildkamera geht das.

Autor: Martin K. (spyro07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und einen richtigen fertigen Sensor gibts da nicht?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch, gibt es. Kostet aber eine Kleinigkeit (Kleinigkeit: 100€ aufwärts, 
richtig gut wird es ab 10000€ oder 100000€)

Autor: Martin K. (spyro07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, wenn das soviel Kostet, dann kann ich es ja vergessen.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt zwar einfache Messgeräte, die haben aber meist ein Verhältnis 
von 1:10 zwischen Messpunktgröße und Abstand. Du brauchst mindestens 
1:50 oder besser 1:100. Und das sind dann schon eindeutig die besseren 
Geräte, also unter 100€ wird das definitv nichts.

Autor: Martin K. (spyro07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte zwar die 100€ nicht ausgeben, aber vielleicht könntest du mir 
ja trotzdem mal einen Link geben, nur mal der Interesse halber.

Autor: Kif (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möchtest du messen ob deine Nachbarin grad scharf ist? ;)

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier nur mal ein Beispiel:
http://www.fluke.de/comx/products.aspx?locale=dede...

Allerdings sind die meisten IR Thermometer für wenige Meter Abstand 
ausgelegt.

Autor: Martin K. (spyro07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kif wrote:
> Möchtest du messen ob deine Nachbarin grad scharf ist? ;)

Nee, will ich nicht.

Weiß vielleicht jemand wie das Ding realisiert wird, also wie wird über 
den Laserstrahl die Temperatur gemessen?

Autor: 6636 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein IR Thermometer integriert ueber eine Flaeche. Die Sensoren nennen 
sich Thermopiles.

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Weiß vielleicht jemand wie das Ding realisiert wird, also wie
> wird über den Laserstrahl die Temperatur gemessen?

Das mit dem Laser ist ein weit verbreiteter Irrtum, der dient nämlich 
ausschließlich als Zielhilfe.
Die Messung erfolgt durch optische Bündelung der vom Objekt ausgehenden 
(plus der reflektierten !) Strahlung auf einen Strahlungsdetektor.

Thermopiles sind im Prinzip nichts anderes als speziell gebaute 
Peltierelemente, die im Bereich 4 bis 14µm erhältlich sind. Ein 
Öffnungsverhältnis von 1:100 ist damit kaum erreichbar weil die aktive 
Fläche mit ca. 1mm recht groß ist.

Autor: Rudi M. (brauny)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht das denn nicht mit einfachen PT100 in Verbindung mit 
4-Leiter-Technik, oder liege ich da falsch.

Autor: Nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin,

Bauteile und Infos findest Du hier:
http://www.sander-electronic.de/be00011.html

Gruß
Nils

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.