mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Drehzahlsteuerung Motor, es qualmt!


Autor: Ben Holländer (benny37)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe folgendes Problem:
In einer Halle sind 5 große Ventilatoren montiert. Sie laufen von der 
Verdrahtung alle parallel. Jetzt soll eine Drehzahlsteuerung 
nachgerüstet werden. Habe daraufhin eine einfache 
Phasenanschnittsteuerung eingebaut.
Sie ist mit einem U2010 realisiert. Anfangs lief die Sache auch, doch 
nach ca. einer halben Stunde qualmte es mächtig. Der Kondensator der TSE 
Schaltung hatte sich in Rauch aufgelöst.
Problem ist, das die Verdrahtung nicht ohne weiteres zu ändern ist, d.h.
5 Motoren laufen parallel.

Meine Frage:
Gibt es eine bessere Lösung der Drehzahlsteuerung die auch halbwegs
preiswert zu realisieren ist?
Warum ist die TSE Schaltung abgefackelt?
Für Hilfe wäre ich dankbar.

Autor: Alexey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist eine TSE-Schaltung? Diese Abkürzung ist mir nicht geläufig. 
Meinst du damit die Phasenanschnittsteuerung als ganzes, also als 
"Modul"?

Autor: Ben Holländer (benny37)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
TSE Schutzschaltung ist die RC Beschaltung parallel zum Thyristor/Triac.
(TSE - Träger Stau Effekt ).
Ich dachte das wäre bekannt.

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ventilatoren sind in aller Regel Induktionsmotoren, die kann man nicht 
vernünftig per Phasenanschnittsteuerung langsamer laufen lassen. Da 
müßte man schon einen Frequenzumrichter haben (leider nicht preiswert). 
Am ehesten könnte man noch einige der Lüfter zeitweise ausschalten.

Autor: JÜrgen Grieshofer (Firma: 4CKnowLedge) (psicom) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben Holländer wrote:
> TSE Schutzschaltung ist die RC Beschaltung parallel zum Thyristor/Triac.
> (TSE - Träger Stau Effekt ).
> Ich dachte das wäre bekannt.

n'Snubber auf gut neudeutsch xP

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mehere Motoren Parallel? Welche Daten haben die?

Autor: Oberlehrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, wenn ein Snubber mit 5 Motoren überfordert ist, dann gehts 
vielleicht mit 5 Snubbern? Ich würde tatsächlich 5 einzelne Snubber 
parallelschalten, und nicht einfach einen 5 mal so großen C, damit sich 
die Ströme besser aufteilen.
Nur so ne Idee.

Autor: Ben Holländer (benny37)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Die Motoren haben ca. 50 bis 60 W. Sind halt die üblichen
Deckenventilatoren die man so für kleines Geld kaufen kann.( 
Hubschrauber )

Die Drehzahlregeleung die ich oben erwähnt habe, gab es mal beim großen 
C
 zu kaufen. Wurde damals als 2kVA Steuerung angepriesen.

Mich wunderts immer noch, dass das Mistding das nicht verkraftet hat.
Gruß Ben

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phasenanschnitt für Induktionsmotoren kann nicht gut gehen. Du 
bräuchtest in der Tat einen Frequenzumrichter. Bei Ebay gibts manchmal 
was unter 100 Euro.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Du bräuchtest in der Tat einen Frequenzumrichter. Bei Ebay gibts 
manchmal
was unter 100 Euro."

Mit dem 100 Euro wird man da nicht hinkommen, die Stromleitungen zu den 
Motoren sind nicht abgeschirmt. Diese müssten dann ausgetauscht werden, 
sonst bekommt man hier einen wunderbaren Breitbandstörsender und ärger 
durch das BAPT.

Autor: peter-neu-ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die TSE-Beschaltung fängt die Spannungsspitzen auf, die durch den 
Trägerstaueffekt unmittelbar nach dem Nulldurchgang des Stroms 
entstehen. Bei der Phasenanschnittsteuerung muss die TSE-Beschaltung 
zusätzlich die Energie aufnehmen, die durch die Schaltflanken des 
Phasenanschnitts im snubber-Widerstand entsteht. Natürlich führt das zur 
Rauchentwicklung.

Asynchronmotoren per Phasenanschnitt in der Drehzahl zu steuern, geht 
eben nicht, da die Drehzahl durch die Netzfrequenz und Polzahl bestimmt 
ist. Nur bei kleinen Leistuungen wäre, mit recht hohen Verlusten, eine 
Drehzahlsenkung machbar.

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Die Drehzahlregeleung die ich oben erwähnt habe, gab es mal beim großen
C
 zu kaufen. Wurde damals als 2kVA Steuerung angepriesen."


Frage:

Wie baut man eine Drehzahlregelung für mehrere parallel geschaltete 
Motoren?
Ich halte das für unmöglich ...
;-)


VG,
/r.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.