mikrocontroller.net

Forum: Platinen Maximale Stromdichte


Autor: Quan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Maximale Stromdichte sollte man auf Leiterplatten verwenden?

Oder wie breit muss eine Leiterbahn für 1.5A bei 35um Kupfer sein?

Autor: asdf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Quan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!

Und warum kann man bei höheren Temperaturen mehr Strom durchlassen? 
Dachte es sei genau umgekehrt!

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Temperaturerhöhung != Temperatur.

Autor: Honky Tonk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benutze die Höflichkeitsfunktion und nöle nicht die Leute voll. ;-))

Honky Tonk

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
*Das Quan taetschelt... ;)

Autor: pcbfreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Quan

>Oder wie breit muss eine Leiterbahn für 1.5A bei 35um Kupfer sein?

Minimum 0,5mm

siehe auch
http://www.fs-leiterplatten.de/html/el__bemessung.html

>Und warum kann man bei höheren Temperaturen mehr Strom durchlassen?
>Dachte es sei genau umgekehrt!

Da gibt`s ne Gleichung für.
Rw=Rk(1+a*dt)

Rw=Warmwiderstand (Ohm)
Rk=Kaltwiderstand (Ohm)
a=Temperaturbeiwert (1/K)Kupfer =0,0043 1/K
dt=Temperaturänderung (K)

kannst ja mal durchrechnen für 10,20,30 Gradkelvin und Grafisch 
darstellen.
Dann siehste den Zusammenhang.

Gruß
Martin

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß. daß hier im Forum auch schmallippige Oberlehrer mit 
Belehrungsdrang anwesend sind, aber ich wage es trotzdem:

Nicht bei höheren Temperaturen darf mehr Strom durchgehen, sondern:

Wenn ich eine höhere Erwärmung des Leiters zulasse; kann ich in den 
Leiter bei gleichem Strom schmaler machen oder bei gleichem 
Leiterquerschnitt mehr Strom durchheizen.

Ich glaube, das wollte Quan wissen.

Autor: pcbfreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernd,

>Ich weiß. daß hier im Forum auch schmallippige Oberlehrer mit
>Belehrungsdrang anwesend sind, aber ich wage es trotzdem:

>Nicht bei höheren Temperaturen darf mehr Strom durchgehen, sondern:

>Wenn ich eine höhere Erwärmung des Leiters zulasse; kann ich in den
>Leiter bei gleichem Strom schmaler machen oder bei gleichem
>Leiterquerschnitt mehr Strom durchheizen.

Warum gleich zur Einleitung so feindlich gestimmt.

Das Lehrer nicht allwissend sind hat sich doch längst rumgesprochen
und Ihren Lehrstoff nur nach Schema F abspulen,sowieso.
Ich habe schon so manchen Professor ins schwitzen gebracht,was ich 
leicht erkennen konnte,wenn meine Fragen nicht beantwortet wurden.
Nur zu blöd,das man Pauker hier im Forum leider nicht erkennen kann.
Einzig nützliche mangelfreie Informationen deuten auf gutes Fachwissen 
hin,aber das muß nicht von einen Lehrer sein,sondern kann auch durch 
Erfahrung erlangt,Beruflich erlernt oder Autodidaktisch erworben worden 
sein.

Bedenke bei deiner Beschreibung auch, das die Umweltbedingungen eine 
Rolle
spielen können,da sich ein Stromdichteproblem auch zu einem Durchbrennen
einer Leiterbahn führen kann,z.B. wenn die Wärme im Gehäuse nicht 
entweichen kann oder wenn Wärme von außen zugeführt wird.
In diesem Zusammenhang sind 0,5mm bei 1,5 A bei 20-30 Grad nur ein 
empfohlener Mindestwert.
Wenn genug Platz auf dem Layout ist,spricht ja nichts dagegen,den Track
breiter zu machen,was als Nebeneffekt auch haltbarer beim Löten ist.


Gruß Martin

Autor: Nicht_neuer_Hase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei längeren, schmal gehaltenen Leiterbahnen auch beachten, dass der 
Längswiderstand noch tolerierbar ist:

Bei Beschichtung Cu mit 35µm hat eine 10cm lange, 1mm breite Leiterbahn 
einen Widerstand von 0,05 Ohm, bei 3-Volt-Anwendungen auf 
Doppel-Europakarten ggf. aufpassen ...

Gruss

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.