mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik attiny13 programmieren (anfänger frage)


Autor: vinschente (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
wollte nu auch endlich mal in die weiten der uC programmierung 
einsteigen und mit einem attiny 13 anfangen, habe im netz viele 
schaltungen gefunden, mit denen man auf recht einfache weise diesen uC 
programmieren kann, theoretisch.... nun würd ich gern mal eure meinung 
dazu hören, ein paar tipps und funktionierende schaltpläne (am besten 
mit seriellem anschluss), weche programmiersoftware ihr verwendet habt 
und, und, und... was euch eben dazu einfällt
danke schon mal im vorraus
gruß vinne

Autor: Hinweis Günni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>.. was euch eben dazu einfällt

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial

Autor: W Herzog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du Total-Anfänger bist, empfehle ich das LERNPAKET MICROCONTROLLER 
von Franzis.

Näheres dazu hier:
http://www.b-kainka.de/lpmikros.htm#platine

Hat eine schöne Einführung in den TINY13  als Buch dabei und die Platine 
kann man später prima als kleines Entwicklungssystem nutzen.

Autor: vinschente (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hatte eher daran gedacht den programmer selbst zu baun...
dazu hätte ich gern eure erfahrungen

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Omg... also dieser "Programmer" hat bei mir nicht funktioniert, das 
wundert mich aber im Nachhinein ueberhaupt nicht ;) Dann noch was: Bist 
Du Dir sicher, dass ein "Attiny 13" ueberhaupt existiert? Oder meinst Du 
einen 2313?

Michael

Autor: Daniel D. (bademeister)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. wrote:
> Omg... also dieser "Programmer" hat bei mir nicht funktioniert, das
> wundert mich aber im Nachhinein ueberhaupt nicht ;)

Es gibt nicht mehr allzuviele PCs, mit denen dieser "Programmer" 
funktioniert. Die Investition eines "AVR-ISP MK II" lohnt sich mit 
Sicherheit, erspart zumindest viel Frust.

> Dann noch was: Bist
> Du Dir sicher, dass ein "Attiny 13" ueberhaupt existiert?

Also ich bin sicher, dass es ihn gibt, habe schon damit gearbeitet.
Ich halte ihn für eine gute Wahl für den Einstieg, obwohl er sehr 
spartanisch mit Features ausgestattet ist.

> Oder meinst Du
> einen 2313?

Den gibt es allerdings auch. Hat aber 20 Pins gegenüber den 8 Pins des 
Tiny13. Linux läuft aber auf Beiden nicht... ;-)

>
> Michael

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.