mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anfänger: Problem mit AVR-Studio


Autor: Sven H. (majestic1987)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich bin Azubi zum Elektroniker f. Automatisierungstechnik bei Siemens 
und..ja ich befasse mich auch privat mit Elektrotechnik und Elektronik.

Jetzt möchte ich gerne mit der Programmierung von µControllern anfangen, 
habe mir nen ATmega8 sowie das ganze Zubehör gekauft, hab allerdings 
noch nicht angefangen, nen ISP zu basteln, wollte aber schonmal etwas 
programmieren und am PC simulieren.

Jetzt stellt sich doch direkt am Anfang mal eine Frage:

Gibts ein Programm, welches es ermöglicht, schön übersichtlich den 
Inhalt meiner Register sowie vor allem meine Ports anzeigen kann?

Für die, die sich mit SPS auskennen: Wie PLCSim wär super :-) ist ja in 
dem Fall nicht zum debuggen sondern primär um zu sehn was ein realer AT 
tun würde.

Vielen Dank schonmal.

Ach ja genau: Wie sinnvoll wäre ein Oszilloskop? Hätte an Tektronix 
TDS1002 gedacht...

Grüße
Sven

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt eine kostenlose demo-version von proteus. mit der kannst du dein 
.hex file in einen atmel laden.
so sachen wie oszi, dmm, usw gibts natürlich auch. ansonsten von der 
bedienung ein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber an sich schon intuitiv. 
nach einem tag dürfte aber das meiste sitzen.
http://www.labcenter.co.uk/download/prodemo_downlo...
das einzig dumme an der demo: man kann nix speichern =(

Autor: Thomas Finke (thomas-hn) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Atmel AVR Studio kann sowas doch auch. Ist normalerweise in der 
linken Seitenleiste "versteckt".

Gruß,

Thomas

Autor: Fred S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sven,

ich verstehe Deine Frage nicht ganz: Falls Du Register/Ports usw. quasi 
grafisch programmieren möchtest, kann AVR Studio das nicht. Allerdings 
kann der AVR Studio Simulator Register/Ports usw. sehr gut anzeigen -- 
probier doch einfach mal den Simulator!

Gruß

Fred

Autor: Sven H. (majestic1987)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habs gefunden :-) schöne Bitmusterdarstellung meiner Ports.

Aber wie schauts mit nem Oszilloskop wenn ich REAL mit nem Atmel 
arbeite? Sinnig oder kann man drauf verzichten?

Denke vor allem an PWM und sowas....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.