mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD 202A ist HD44780 kompatibel?


Autor: Turbogen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe Probleme mit LSD Ansteuerung. Ich verwende LCD 202A von 
Displaytech Ltd. 
(http://www.displaytech-us.com/pdf/newpdf_files/s20...). 
Leider klappt es nicht mit der LCD Ansteuerung. Ich habe den Code von 
Peter Fleury verwendet (http://jump.to/fleury). 4 Bit-Mode benutzt.

LCD-Hintergrund leuchtet die ganze Zeit. Aber keine Zeichen werden 
ausgegeben.

Meine Frage ist, ob dieser LCD zu HD44780 kompatibel ist? Woran kann das 
Problem liegen?

DAnke!

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Meine Frage ist, ob dieser LCD zu HD44780 kompatibel ist? Woran kann das
>Problem liegen?

Sieht kompatibel aus. Hardwarefehler ?

Autor: Turbogen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich im 4 Mode, die PINs DB3, DB2, DB1 und DB0 von LCD in der Luft 
liegen lasse und nicht auf die Masse lege, ist dass ein Fehler?

Autor: Michael K. (kichi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, das passt.

Versuch mal den Controller nach dem KS0066-Datenblatt zu initialisieren. 
Soweit ich weiß, gibt es kleine Unterschiede zwischen dem und dem 
HD44780. Falls das auch nicht geht, kannst du noch den KS0076 versuchen. 
Die beiden (KS0066 & KS0076) werden zumindest im Datenblatt als 
Controller gennant.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn ich im 4 Mode, die PINs DB3, DB2, DB1 und DB0 von LCD in der Luft
>liegen lasse und nicht auf die Masse lege, ist dass ein Fehler?

Ich mach das bei meinen Displays nur so. Hat bis jetzt
immer geklappt, aber das heisst nicht das das unproblematisch ist.
Was ist mit dem RW Pin ? Liegt der auf Masse ? Ich meine gelesen
zu haben Fleury möchte aus dem Display auch gerne lesen :(
Bei RW auf GND hängt das ganze dann.

Autor: Turbogen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RW Pin liegt beim PORTA auf dem PIN3

Autor: Michael K. (kichi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gesagt: initialisiere das Dingens mal nach dem KS0066-Datenblatt. 
Ich denke, dass der auf deinem LCD sitzt und nicht der HD44780.

Ich hatte kürzlich auch das Problem, dass ein LCD mit HD44780-init 
nichts angezeigt hat und mit KS0066-init lief es dann.

Autor: Turbogen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe schon gemacht. Initialisierung sieht aber genau so aus wie bei 
einem HD44780 oder? ich kann keinen Unterschied merken... Genau so wie 
vor der Initialisierung wie nachher leuchtet Display blau und keine 
Zeichen werden angezeigt!

Autor: Turbogen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könntest du mir bitte dein Init als C Code mal schicken? Wäre dir sehr 
dankbar!!! andremos@list.ru

Autor: Michael K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird dir nicht arg viel bringen, da ich nicht Peter Fleury's Lib 
nutze und mein Code nicht für einen AVR ist. Aber wie gesagt: mein 
KS0066 hat mit HD44780-initialisierung auch ganz genau garnichts 
angezeigt

Die sind nicht ganz genau gleich. Dem HD44780 musst du als erstes 3x 3 
schicken, das möchte der KS0066 nicht sehen. Der Rest müsste dann wieder 
gleich sein. Steht in den Datenblättern im jeweiligen Flussdiagramm.

Autor: Ulrich V. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein sehr gut dokumentiertes Beispiel für die Ansteuerung eines KS0066 
gesteuerten LCD Displays mit einem ATmega128 ist das SavvyDISP.

Eine Beschreibung des Aufbaus findet man unter:

[[http://www.chip45.com/index.pl?page=SavvyDISP&lang=de]]

Dort gelangt man über den link "SavvyDisp Downloads" auch an die 
Schaltung wie das LCD Modul an den AVR angeschlossen ist. Die Schaltung 
für den AVR findet man analog zur Diplay Schaltung unter dem Savvy128

Ein funktionierendes BASCOM Programm zum testen des Moduls habe ich hier 
als Datei angehängt.

Ich hatte auch das Problem das ich am Anfang nichts auf dem Display 
gesehen hatte, aber ein drehen an dem Kontrast-Potentiometer half.

Gruß

Ulrich

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.