mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ist die Messschaltung in der Praxis brauchbar?


Autor: I_ H. (i_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin

Hab mir mal eine Schaltung überlegt um Ringkernspulen auszumessen. Ist 
im Prinzip ein einfacher LC Schwingkreis/Spannungsteiler, an eine 
einstellbare Wechselspannungsquelle wird die Spule gehängt, daran ein 
Kondensator, und der gegen Masse. Gemessen wird die Spannung zwischen 
Spule und Kondensator.

Über Betrag und Phase kann man jetzt Induktivität und die Verluste im 
Kernmaterial berechnen (Impedanz von L=(Uin/Uout-1)*(Impedanz C)).

Allerdings macht mich das Ergebnis einer Testmessung grad etwas stutzig.
Hab einen Eisenpulverkern von Amidon, Werkstoff 26. Am 
Induktivitätsmesser hab ich 360uH gemessen (bei vll 100kHz), nach 
Wicklungsdaten (T106, 63Wdg.) kommen 370uH raus.

Mit der Testschaltung hab ich bei 7kHz dagegen 605uH und 5 Ohm 
ermittelt. Die Werte hab ich in Multisim getestet, und es kommt exakt 
das raus, was ich auf'm Oszi sehe. Bei ca. 6.3kHz liegt die 
Resonanzfrequenz mit 1uF, spricht also auch für 605uH.

Kann mein Induktivitätsmesser (LC Schwingkreis) da soweit daneben 
liegen? Oder ändert sich die Induktivität von dem 26 Zeugs so stark mit 
der Frequenz? Das scheint ja absichtlich hohe Verluste zu haben, wirken 
die sich so stark auf die Messung aus? Spielen vielleicht irgendwelche 
parasitären Sachen im Kondensator mit rein?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.