mikrocontroller.net

Forum: Platinen Schaltplan prüfen zeigt Fehler an (Eagle)


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

wenn ich bei meiner Platine auf Schaltplan prüfen drücke in Eagle kommen 
mehrere von diesen Fehlern:
POWER-Pin IC2 GND1 verbunden mit GND

es handelt sich hierbei um einen Motortreiber L293D.
Darf ich diese Pins nicht direkt mit GND verbinden?

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

das sind keine Fehler, sondern Warnungen.
Wenn Du überüft hast, dass das OK ist kannst Du diese ignorieren.
Z.B. gibt es praktisch immer Vcc connected to +5V.

Jan

Autor: pcbfreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HAllo Mike,

>wenn ich bei meiner Platine auf Schaltplan prüfen drücke in Eagle kommen
>mehrere von diesen Fehlern:
>POWER-Pin IC2 GND1 verbunden mit GND

>es handelt sich hierbei um einen Motortreiber L293D.
>Darf ich diese Pins nicht direkt mit GND verbinden?

Ich bin nicht sicher,aber normalerweise müssen Powerpinname und Netzname
hundertprozent identisch sein,damit es keine Fehlermeldung gibt.

Syntax:  GND  =  GND   :richtig
         GND1 =  GND   :falsch da ungleich,die 1 verursacht wohl den 
Fehler

Leider kann ich das nicht sicher sagen,ist aber für mich auffällig.
Denn es gibt auch Bauteile mit mehreren Powerpins(auch Masse).
Versuchs mal und poste bitte ob`s was gebracht hat.

Gruß Martin

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Martin

ich habe es versucht die Leitung in GND1 umzubenennen.
Somit ist die Warnung verschwunden.

Autor: pcbfreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Mike,

Und wieder was dazu gelernt.

Computer sind eben doof,wenn man ihm nicht sagt was Sache ist.

Freut mich wenn ich helfen konnte.So macht das Posten Spaß.

Gruß Martin

Autor: Zardoz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meines Wissens müssen die Namen der Pins in der EAGLE-Bibliothek 
eindeutig sein. Deshalb werden Mehrfachanschlüsse (GND1...n) 
durchnummeriert und führen zu entsprechenden Warnungen.

Handelt es sich tatsächlich um getrennte Anschlüsse (z. B. 
Digital/Analog-GND) werden diese oft DGND/AGND genannt. Mit dem gleichen 
Ergebnis: Warnung.

Nice week,
Zardoz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.