mikrocontroller.net

Forum: Platinen Wie Platine komplett mit Toner färben


Autor: Elias B. (bouni)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich hatte heut beim Arbeiten ne Idee, und zwar habe ich eine Platine in 
unserem Laser beschriftungsgerät mit einer Nummer beschrieben.
Das System brennt dabei eine dünne schicht weg.
zum einrichten und testen nimmt der bediener ein Blatt Papier das er aus 
dem kopierer hat und bei offenem Gerät drucken ließ -> heist es ist 
komplett mit toner bedeckt.

Nun die Idee, ich könnte doch eine Platine komplett mit toner schwärzen 
und das Layout aus dem Toner "brennen" :)

Ist Sprühfarbe oder sonst was was leicht aufzutragen ist Säurefest ??


Mfg Bouni

Autor: pcbfreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi selber,

>Ich hatte heut beim Arbeiten ne Idee, und zwar habe ich eine Platine in
>unserem Laser beschriftungsgerät mit einer Nummer beschrieben.
>Das System brennt dabei eine dünne schicht weg.
>zum einrichten und testen nimmt der bediener ein Blatt Papier das er aus
>dem kopierer hat und bei offenem Gerät drucken ließ -> heist es ist
>komplett mit toner bedeckt.

>Nun die Idee, ich könnte doch eine Platine komplett mit toner schwärzen
>und das Layout aus dem Toner "brennen" :)



Was soll das bringen?Anscheinend werden die Leiterbahnen stehen bleiben 
wenn der Laser die Farbe der Isolierflächen weggebrannt hat,oder?
Das wäre dann eine Subtraktivtechnik und wahrscheinlich ziemlich
Zeitaufwendig und damit unwirtschaftlich.
Sinnvoll wäre das nur,wenn das Layout so erstellt wäre,wie das beim 
Outlinefräsen (Isolierfräsen)genutzt wird. Allerdings dürfte das auch 
ziemlich Fehleranfällig sein wenn Schmutz oder andere Einflüsse 
(Maßhaltigkeit)den Erfolg dann ausbleiben läßt,nämlich eine Platine ohne 
Unterbrechungen oder Kurzschlüsse zu erhalten.

>Ist Sprühfarbe oder sonst was was leicht aufzutragen ist Säurefest ??

manchmal ja,machmal nein,hängt oft von der Verarbeitung ab.
Haftet auch nicht alles auf Kupfer.

Zu Beginn der Leiterplattenära hat man, glaub ich,mit Asphaltlack recht 
gute Ergebnisse erzielt.
Die Leiterplattenhersteller benutzen heute spezielle säurefeste 
Siebdrucklacke oder Polymerfolien die aber für den Hausgebrauch
unrentabel und kaum beschaffbar sein dürften.
Ob die Dämpfe beim Lasern nicht schädlich für
Maschine und Umwelt sind,kann ich dir natürlich nicht sagen.


Gruß Martin

Autor: Elias B. (bouni)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

>Zeitaufwendig und damit unwirtschaftlich

Ist egal weil es nur um Prototypen für den Privatgebrauch geht.

>Allerdings dürfte das auch
>ziemlich Fehleranfällig sein wenn Schmutz oder andere Einflüsse
>(Maßhaltigkeit)

Ich hab heut zum spass mal auf die besagte komplett getonerte Seite 
Papier meinen Namen als outline in 0.5mm Schriftgröße gelasert.
Resultat -> Messerscharfe konturen
Dauer < 5sec.

Mit der Maschine werden normalerweise Beschriftungen auf IC's gelasert, 
sogar bis zu SOT23!

http://www.lasermarking.trumpf.com/143.beschriftun...

Ich weis nur noch nicht wie ich den Toner flächig und deckend auf die 
Rohplatine kriegen soll ??

Mfg Bouni

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besprühe doch die blanke Platine komplett mit schwarzem Lackspray. Der 
Effekt ist doch der Gleiche, als ob Du das ganze Ding mit Toner 
"einsaust".

MfG Paul

Autor: Elias B. (bouni)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Du meinst normale schwarze Sprühfarbe aus'm Baumarkt ??

Mfg Bouni

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja.
MfG Paul

Autor: TOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenn jemanden, der Plexiglasschilder herstellt, indem er die Scheibe 
komplett schwärzt und dann konturen wieder weglasert. Er nimmt dafür 
immer schwarzen Auspufflack, da der wohl sehr gut langwelliges IR 
absorbiert und nicht schmiert beim verbrennen. Vielleicht ist das ein 
Versuch wert.

Autor: Elias B. (bouni)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich habe heute mal mein Layout als .BMP exportiert und auf ein komplett 
getonertes Blatt Papier lasern lassen.

Was meint ihr zu dem Ergebnis??

Die Maße Stimmen exakt!

Wenn Ich eine Fotobeschichtete Platine nehmen will, was muss ich mit der 
anstellen das die Säure der Schicht nichts anhaben kann ??


Mfg Bouni

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.