mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Kamera und Netzteilspannung über ein Kabel


Autor: doofie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich möchte das Netzteil für meine Außenkamera im Haus haben und suche 
eine Möglichkeit über eine bestehende Koax-Verbindung zusätlich zum 
Videosignal die Spannung zur Kamera mit zu übertragen. Ein separates 
Kabel ist nicht drin.

Es gibt Geräte die sind aber ziemlich teuer. Kann man das nicht 
selbstbauen bzw. hat jemand eine Anleitung / Schaltplan parat?

Danke Euch
Marcel

Autor: Nicht_neuer_Hase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möglichkeit:

Kameraseitig das Bildsignal an HF-Modulator ( = kleiner Fernsehsender, 
gibt's zu kaufen ) anschliessen, dann mittels Entkoppelungsschaltung, 
sinngemäss wie bei ferngespeisten Antennenverstärkern, Versorgung für 
HF-Modulator und Kamera und Ausgang HF-Modulator an Koaxkabel 
anschliessen, am anderen Ende ebenso per Weiche trennen, dort also die 
Versorgungsspannung einspeisen und TV anschliessen.

Viel Spass

Autor: doofie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, gibt es Schaltpläne dazu?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.