mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Wohin fährt der Bus?


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Offtopic Forum,

der Junge (6 Jahre) von nebenan kommt mit einer Zeichnung (s. u.) und 
stellt mir folgende Fragen:

Auf der Zeichnung (symmetrisch) siehst du einen Bus. Fährt er nach links 
oder fährt er nach rechts?

Und warum?


                   :----------------:
                 :                    :
                 |    ---  ---  ---   |
                 |   |   ||   ||   |  |
                 |    ---  ---  ---   |
                  -------------------

                   O                O

Wie könnte eine gute Antwort lauten?

Bis dann, Thomas

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er fährt gar nicht, weil kein Fahrer drin sitzt ;-)

Autor: Jürgen A. (jaja)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nach links!
weil man keine Tür sieht, sieht man die Fahrerseite ;-)

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Bus hat keine Rückspiegel, ist also nicht verkehrssicher. Ergo fährt 
er gar nicht.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen A. wrote:
> nach links!

Weil keine Türen zu sehen sind: die sind auf der rechten Seite.

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>(symmetrisch)

Symmetrisch ist das Erscheinungsbild allenfalls von Hinten.
Also fährt der Bus vom Betrachter weg oder er steht.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr gut, Vorschultest bestanden
http://www.stoibaer.de/ein-vorschultest.html

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spielverderber!

Autor: Lego Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In welche Richtung dreht sich die Lady?

http://www.maniacworld.com/Spinning-Silhouette-Opt...

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lego Lars wrote:
> In welche Richtung dreht sich die Lady?
>
> http://www.maniacworld.com/Spinning-Silhouette-Opt...

Das funktioniert auch gut mit Wireframe Modellen. Wichtig ist nur, dass 
das ganze ein wenig schräg steht.

Autor: horst-peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
des funkt bei mir nicht, die dreht immer im uhrzeigersinn!?

Autor: SintesiMoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man genau hinsieht kann man einen Nippel sehen!

Autor: noob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>des funkt bei mir nicht, die dreht immer im uhrzeigersinn!?
verdeck mal die oberen 2/3 mit der hand. dann auf die beine gucken.
da kann man relativ leicht beide drehungen sehen. dann langsam die hand 
nach oben wegziehen -> die ganze figur dreht sich in beide richtungen

Autor: horst-peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hehe stimmt! ^^ - is ja cool! gg

Autor: Lego Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erklärung:

The Right Brain vs Left Brain test ... do you see the dancer turning 
clockwise or anti-clockwise?

If clockwise, then you use more of the right side of the brain and vice 
versa.

Most of us would see the dancer turning anti-clockwise though you can 
try to focus and change the direction; see if you can do it.


LEFT BRAIN FUNCTIONS
uses logic
detail oriented
facts rule
words and language
present and past
math and science
can comprehend
knowing
acknowledges
order/pattern perception
knows object name
reality based
forms strategies
practical
safe

RIGHT BRAIN FUNCTIONS
uses feeling
"big picture" oriented
imagination rules
symbols and images
present and future
philosophy & religion
can "get it" (i.e. meaning)
believes
appreciates
spatial perception
knows object function
fantasy based
presents possibilities
impetuous
risk taking


Hängt bei mir sehr von der Tagesform ab, in welche Richtung sie sich 
vorzugsweise dreht.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lego Lars wrote:

> Hängt bei mir sehr von der Tagesform ab, in welche Richtung sie sich
> vorzugsweise dreht.

Ist bei mir ähnlich.
Ich hatte ein rotierendes Wireframemodell auf einem kleinen Grafik LCD 
und einem AVR programmiert (quasi als eine Art Benchmark um die Software 
zu optimieren).
Je nachdem zu welchem Zeitpunkt der Umdrehung ich auf das Display 
schaue, ändert sich die Drehrichtung.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wohin fährt der Bus?
..dahin, wo ihn der Bustreiber drückt.

schnell weg hier
Paul

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was, wenn es ein englischer Bus ist?

http://www.ompersonal.com.ar/ombus/bus.jpg

Ihr seid so simple-minded! ;)

PS: Steht ja auch in dem StoiBär-Blog :D

Autor: romanua (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich auf das Maedchen direkt schaue, dreht es sich immer 
counter-clockwise. Wenn ich weg schaue aber das Maedchen bleibt in der 
Seitensicht, dreht es sich immer clockwise. Die Richtung schaltet nicht 
um wie der Autor beschreibt. Geht es noch wem so?

Autor: Markus Burrer (Firma: Embedit Mikrocontrollertechnik) (_mb_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lego Lars wrote:

> Hängt bei mir sehr von der Tagesform ab, in welche Richtung sie sich
> vorzugsweise dreht.

Ich kann das (fast) nach belieben "umschalten". Klappt nicht immer, aber 
meistens.

Bei einfacheren Modellen wie einem Drahtgittermodell von einem Würfel 
klappt das immer. Den kann ich nach Belieben von oben oder unten 
anschauen.

Aus solchen Tests auf irgendwelche Geistezustände oder bevorzugte 
Hirnregionen zu schließen finde ich ehrlich gesagt blödsinnig. Bei der 
tanzenden Lady hängt es mehr von Zeitpunkt ab wann man auf das Bild 
schaut

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die drehende Lady ist ja geil!

Ich kann beliebig zwischen links- und rechtsdrall umstellen, dauert etwa 
1 bis 3 Sekunden. Mal geht es ganz leicht, mal muss ich mich richtig 
konzentrieren, vor allem beim Umstellen auf Linksdrall.

Der Moment, in dem sie ihre Drehrichtung ändert, fühl sich irgendwie 
seltsam an. Witzig.

Geiles Experiment. Fantastisch! Gefällt mir sehr gut!

Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
seid ihr sicher, dass die drehrichtung nicht vom "program" kontrolliert 
wird?
ich bin gerade alleine und kann in beide richtungen sie drehen sehen^^

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die eigentliche Drehrichtung kann man ganz klar einstellen. Ob das 
Gehirn diese aber auch richtig erkennt ist etwas anderes...

Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist klar, ich meinte ob vielleicht das program es während
des ablaufs umschaltet und man meint das hätte man selber gemacht^^
in anderen worten vielleicht ist es betrug und keine täuschung

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, das liegt mit sicherheit nicht am Programm. Habe vorhin mit meiner 
Frau zusammen geschaut, bei ihr wechselte die Richtung dauernd und bei 
mir hat es nur zwei mal geklappt.

Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab mir auch was ausgedacht^^
ich hab mir verschiedene seiten mit diesem applet geladen
sollte es ein trick sein, dann würde ich auf den verschiedenen
seiten unterschiedliche drehungen sehen
aber wenn sich hirn umschaltet, dann gleich auf allen seiten :)

ich sehe sowohl links wie rechtsdrehung
aber willentlich umschalten kann ich nicht

grüsse, daniel

Autor: SintesiMoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach ich was falsch?
Selbst nach mehreren Minuten und 4 offenen Fenstern dreht sie sich immer 
im uhrzeigersinn, was soll das?
Die will sich bei mir nicht anderstrum drehen selbst bei apatischem 
anstarren.

Autor: Andreas B. (bitverdreher)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@SintesiMoe:
Du hast zuviel rechtsdrehenden Joghurt gegessen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@SintesiMoe:
Streckt Sie das linke oder das rechte Bein vor. Um "umzuschalten" stelle 
dir vor, es sei das andere. Wenn "dein" Bein vorne ist (d.h. im 
Vordergrund), denke, dass es gerade hinten ist (also im Hintergrund) und 
sich in die andere Richtung dreht. So klappt bei mir eine "Umschaltung" 
alle 1..2s. :-)

Autor: John Small (linux_80)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
bei dem drehenden Mädel hab ich noch das Problem, dass man den Schatten 
am Boden sieht, und deshalb sehe ich das bis jetz nur als 
Gegen-Uhrzeigerdrehung.
Wird auch nicht anders, wenn ich ein Auge zuhalte oder Teile vom Bild !

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Schatten dreht sich doch auch in beide Richtungen. :-)

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> @SintesiMoe:
> Streckt Sie das linke oder das rechte Bein vor. Um "umzuschalten" stelle
> dir vor, es sei das andere.

Danke. Damit hab ich es das erste mal geschafft die Drehrichtung
umzuschalten. Bei mir dreht sie sich immer im Uhrzeiger. Wenn
ich es, dank deines Tips, schaffe, dass sie sich anders rum
dreht, muss ich mich sehr konzentrieren. Kaum passe ich nicht
auf, dreht sie sofort wieder im Uhrzeiger.

Autor: John Small (linux_80)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber wie kann der Schatten des gehobenen Fusses hinten zu sehen sein, 
wenn der Fuss im Prinzip vorne sein sollte (bei andere Drehrichtung) ?!
Man sieht den Schatten ja nur bei einer Hälfte der Drehung, und da ist 
bei mir hinten.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt, mit dem Schatten ist was faul, zumindest bei Linksdrehung?!?

Ihren "Tiefpunkt" (Abstand zum Boden) hat sie bei Rechtsdrehung, wenn 
das gestreckte Bein hinten ist. Dabei kommt das Licht von hinten rechts.
Bei Linksdrehung hat sie ihren Tiefpunkt, wenn das gestreckte Bein vorne 
ist. Woher kommt da dann das Licht? Auch von hinten rechts? Ich finds 
nicht raus :-(

Wer http://www.maniacworld.com/optical-illusions.html schon durch hat, 
findet bei http://viscog.beckman.uiuc.edu/djs_lab/demos.html weiteren 
Stoff. :-)
Leider gibts das berühmte Gorilla-Video soweit ich weiss, nicht online. 
Beim ersten betrachten kann man das nicht rausfinden, nach kurzem 
Hinweis und zweiten Betrachten dann... unglaublich: 
http://de.wikipedia.org/wiki/Unaufmerksamkeitsblindheit

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Video gibts doch auf der Seite, die Du genannt hast.

Da ich das mit dem Gorilla vorher schon kannte ist es mir allerdings 
nicht moeglich, den zu uebersehen. Bei den "gradual changes" Videos bin 
ich allerdings ein paar mal reingefallen. Da habe ich die Aenderungen 
erst nach dem zuruecksetzen des Videos zum Anfang gesehen.

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SintesiMoe wrote:
> Wenn man genau hinsieht kann man einen Nippel sehen!

Stimmt, und deshalb achte ich auch nicht auf die Drehrichtung, sondern 
nur auf den Nippel!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.