mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schrittmotor, Schritte und Rastungen


Autor: marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mahlzeit!

Ich habe hier einen Schrittmotor von Pollin. Bezeichnung TEC 
SPH-39C-A12BDM. Der ist angegeben mit 0,9° oder 400 Schritten pro 
Umdrehung. Nun stelle ich gerade fest, daß er nur 100 (magnetische) 
Rastungen pro Umdrehung hat. Das heißt, wenn ich die Welle von Hand 
drehe merke ich genau 100 stabile Posititonen.

Hat jemand mal eine Erklärung dafür?

Danke
Marc

Autor: 6638 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Viertelschrittbetrieb ?

Autor: Martin Cibulski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marc,

die anderen Zwischenpositionen entstehen erst, wenn die Motorspulen
nacheinander durchgeschaltet werden.

Bei einem Bipolarmotor können zwei Spulen positiv oder negativ 
angesteuert werden. Dann ergibt sich der Vollschrittbetrieb mit 400 
Schritten pro Umdrehung:
Spule1/Spule2
+/+
+/-
-/-
-/+

Die fühlbaren Positionen sind vermutlich von der im Eisenkern 
gespeicherten letzten Ansteuerung (magnetische Hysterese).
Dann rastet der Motor z.B. immer bei -/+ ein und überspringt die 
Zwischenstellungen.

Gruß,
Martin

Autor: marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin!

Guter Ansatz.
Ich war immer der Meinung, das der Rotor ein Permanentmagnet ist und 
deshalb die Remanenz im Stator keine Rolle spielt. Das müßte dann 
zweihundert Rastungen ergeben. Bei einem anderen Motor habe ich das 
gerade probiert und da ist das auch so.

Da ich den Motor als Drehgeber verwende ist das zumindes ärgerlich. Von 
den 400 Schritten kann ich nun nur 100 einstellbare Positionen 
verwenden.

Autor: DL3AB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An Autor "marc".
Könnten Sie mir bitte die farblich richtigen Zusammenhände des
Motors "TEC SPH-39C-A12BDM", falls bekannt, mitteilen?
An Email "DL3AB@web.de". Danke im voraus. Gruß, Harald.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.