mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ungeregelter Flyback


Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

im Anhang habe ich eine Schaltung, die in der Simulation zwar 
funktioniert (in der Praxis noch nicht getestet), aber ich wollte mal 
wissen ob so eine Art von Schaltregler überhaupt eingesetzt wird? Die 
Ausgangsspannung ist der Eingangspannung proportional (mit Toleranz). 
Der Aufbau ist meiner Meinung nach sehr robust, da keine Regelstrecke 
vorhanden ist. Man kann mehrere Wicklungen auf dem Trafo aufbringen, die 
jeweils ihre bestimmte Ausgangsspannung liefern. Die Ausgangsspannung 
ist nicht besonders genau, aber mit Nachreglern kann bei bedarf ja ein 
bestimmter Strang genau geregelt werden. Die Eingangsspannung kann von 
einer relativ konstanten Quelle kommen, Schaltregler zur 
Spannungsanpassung.
Der Zweck dieser Schaltung soll sein mit möglichst wenig Aufwand mehrere 
Ausgangsspannungen galvanisch getrennt zur Verfügung zu stellen.
Gibt es solche Schaltnetzteile schon? Macht es Sinn eine Schaltung so zu 
realisieren? Was ist daran Murks?

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sperrwandler waren traditionell durchaus ungegerelt üblich.  Allerdings
wurden sie nur in Konfigurationen genutzt, in denen die Last einiger-
maßen konstant war, weil die Ausgangsspannung (-en in deinem Fall)
stark lastabhängig sind.  Induktive Rückschlagspannung eben, im
Leerlauf riesig, unter Last schnell zusammenbrechend.

Habe gerade vor paar Tagen einen ungeregelten Sperrwandler mal wieder
aufgebaut: Betrieb einer weißen LED an einer einzelnen LR03-Zelle
(Umrüstung einer billigen Taschenlampe). Braucht nur 3 Bauteile
(Trafo, Transistor, Basiswiderstand).  Funktioniert, erfüllt seinen
Zweck.  Mit 5 Bauteilen (IC, zwei dicke Cs, eine Spule, ein Shunt)
hat man das Ganze geregelt und holt gleichbleibende 25 mA LED-Strom
aus der Batterie heraus bei nur wenig mehr Platzverbrauch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.