mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMEGA162 und ATTINY2313 koppeln


Autor: Frank Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte einen ATMEGA162 und einen ATTINY2313 koppeln - auf möglichst 
einfache Art und Weise. UARTS sind ausgeschlossen, da ich alle 3 (zwei 
auf dem ATMEGA und eins auf dem ATTINY) UARTS bereits verwende. 
Eigentlich möchte ich den ATTINY auch nur dafür einsetzen, um die zwei 
seriellen Schnittstellen des ATMEGA um eine dritte RS232 zu erweitern, 
denn leider reichen mir zwei nicht. Ich brauche leider drei, 
vorzugsweise in HW, da Software-UART bei meinem Fall für den ATMEGA 
nicht wirklich geeignet ist.

Zur Kopplung bietet sich ja die SPI des ATMEGA162 und die USI des ATTINY 
an. Diese Schnittstellen sehen recht verwandt aus. Leider habe ich damit 
überhaupt noch keine Erfahrungen gesammelt. Ist die USI lediglich eine 
vereinfachte SPI?

Oder andersherum gefragt: Gibt es einen gemeinsamen Nenner von SPI und 
USI?

Der ATTINY braucht eigentlich nichts anderes zu machen, als den INPUT 
seines UARTS an den ATMEGA weiterzureichen, die Information fließt also 
nur in eine Richtung. Wenn es auch noch in beide Richtungen gehen würde, 
auch gut, aber das wäre erstmal nicht wirklich notwendig.

Kann mir jemand Tippa geben? Einmal zur Verdrahtung und vielleicht ein 
wenig Beispielcode, vorzugsweise für gcc?

Im voraus vielen Dank!

Gruß, Frank

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank Meyer wrote:
> Oder andersherum gefragt: Gibt es einen gemeinsamen Nenner von SPI und
> USI?
Ja, den Three-Wire Mode des USI. Steht aber alles im Datenblatt.

Autor: Frank Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes M. wrote:
> Ja, den Three-Wire Mode des USI. Steht aber alles im Datenblatt.

Ich Döskopp, da steht's ja dick und fett:

"The USI Three-wire mode is compliant to the Serial Peripheral Interface 
(SPI) mode 0 and 1, but does not have the slave select (SS) pin 
functionality."

Danke für den Schubser in die richtige Richtung. War wohl gestern zu 
spät ;-)

Gruß, Frank

Autor: MagIO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man nicht einen Externen USART-Baustein nehmen? Damit spart man 
sich die zusätzliche Programmierung des 2313.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.