Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zeitmessung zwischen 2 Zuständen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von mk2 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich verwende einen ATMega2561. Programmierung mit C.
Ich habe eine Variable die nach bestimmten Zeitabständen zwischen 0 und
1 pendelt. Ich möchte nun mit einem Timer die Zeit ermittelt bei dem die
Variable den Zustand 1 hat. Die Zeit soll dann bei jedem stop des
Timers, ausgegeben werden. Dabei sollte die Zeitmessung auch über 
längere Zeit möglich sein also Tage usw. Würde mich sehr über 
Lösungsansätze oder garbganze Codes freuen.

mfg mk2

von STK500-Besitzer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie würde man es als Mensch machen?

Man würde sich eine Uhr besorgen, die eine hinreichende Auflösung hat.
Die lässt man einfach laufen.
Wenn jetzt das gewünschte Ereignis eintritt, schreibt man sich die 
aktuelle Uhrzeit auf einen Zettel.
Sobald der Zustand des Ereignisses sich ändert, schreibt man die 
aktuelle Zeit wieder auf und zieht davon die erste Zeit ab. Schon hat 
man eine Impulslänge.

So kann man das auch mit einem Controller machen.
Da du nichts genaues geschrieben hast, ist mein Beitrag hier mit zuende.

von Matthias L. (lippy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum fängst du einen neuen Thread an?

Beitrag "zeitmessung zwischen 2 zuständen"

von Karl H. (kbuchegg) (Moderator)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias Lipinsky wrote:
> warum fängst du einen neuen Thread an?
>
> Beitrag "zeitmessung zwischen 2 zuständen"

Daran könnte ich schuld sein.
Ich habe den Thread in der Codesammlung gesehen und
hierher verschoben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.