mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Ein IDE-Port = 2 Laufwerke PIO bzw. DMA Modus immer nach dem langsamsten Gerät?


Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir eine zusätzliche IDE Festplatte gekauf weil meinem 
Raid-Verbund langsam überquoll. Jetzt habe ich aber einige Fragen weil 
die neue Platte extrem langsam ist sie schauffelt nur 14 MB/Sek wo sie 
doch eher bei >50 MB/Sek schaffen sollte. Ich denke mal es liegt daran 
das das CD-ROM Laufwerk in einem langsameren DMA Modus angesteuert wird, 
trifft es dann für die Festplatte auch zu oder richtet es sich immer 
nach dem Master? Dann würde ich die Platte als Master anklemme habe das 
jetzt nur auf die schnelle gemacht.

Hat jemand ne Lösung für das Problem. Reichelt gibts günstige IDE-PCI 
Controller Karten notfalls hole ich mir noch so eine dann könnte ich 4 
weitere IDE Laufwerke anklemmen und spater noch ne 500er für ein 
weiteres Raid dazukaufen.

2 x WD 160 GB an PCI-Raid Controller Stripping Modus
IDE Primary, Master = DVD-ROM; Slave=DVD-Brenner
IDE Secondary, Master = CD-ROM; Slave = WD 500GB

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sollte auch anders möglich sein. Mal nachgesehen, wie Dein OS 
(Windows?) die Platte ansteuert?

Das kannst Du mit dem Gerätemanager herausfinden:

IDE ATA/ATAPI-Controller
-> Primärer IDE-Kanal
-> Sekundärer IDE-Kanal

Davon die Eigenschaften anzeigen lassen und unter "Erweiterte 
Einstellungen" den "Aktuellen Übertragungsmodus" für alle 
angeschlossenen Geräte ansehen.

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja da hatte ich schon nachgeschaut. Es steht dort UDMA2, wenn möglich 
und ist ausgegraut. Werde mal heute Abend die Platte als Master 
anschließen und das CD-ROM abtrennen.

Autor: Siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der IDE-Controller richtet sich immer nach dem langsameren Gerät (in 
diesem Fall das CD-ROM Laufwerk). Dann wird auch die schnelle Platte mit 
dem langsameren Modus betrieben. Das ist Betriebsystem unabhängig.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das war mal so. IDE-Controller der letzten Jahre betreiben zwei Geräte 
an einem Kabel mit unterschiedlichen Transfermodi, sofern nicht einer 
der steinalten PIO-Modi genutzt wird.

http://www.pcguide.com/ref/hdd/if/ide/confTiming-c.html

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.