mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung double Werte über Serielle Schnittstelle


Autor: Maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ichhbae ein kleines Problemchen,


ich habe eine kommunikation zwischen einem µController und einer 
Visualiesierung unter c# .NET 2.0 programmiert.


Die Verbindung wird aufgebaut, alles kein Problem,


jetzt sollen mir in die Visualiesierung 3 double Werte über die serielle 
Schnittstelle übertragen werden.

Wie kann ich das mit den double Werten machen, vor allem, das ich später 
weiß welcher welcher Wert ist ?


Vielleicht hat ja jemand eine Idee

Gruß

Martin

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maddin wrote:
> Hallo, ichhbae ein kleines Problemchen,
>
>
> ich habe eine kommunikation zwischen einem µController und einer
> Visualiesierung unter c# .NET 2.0 programmiert.
>
>
> Die Verbindung wird aufgebaut, alles kein Problem,
>
>
> jetzt sollen mir in die Visualiesierung 3 double Werte über die serielle
> Schnittstelle übertragen werden.
>
> Wie kann ich das mit den double Werten machen, vor allem, das ich später
> weiß welcher welcher Wert ist ?
>
>
> Vielleicht hat ja jemand eine Idee

Schick sie in Textform rüber. Dazwischen jeweils ein Trennzeichen
und vor dem ersten Text noch ein 'Hier beginnt die erste Zahl'-Zeichen.

Oder: Der zu übertragende Text sieht zb so aus:

  A:123.456,B:5679.1234,C:9876.4321,

Mit dem Kennbuchstaben vor jeder Zahl kannst du leicht identifizieren,
welche Zahl das jetzt ist. Und da in Zahlen nun mal keine Buchstaben
vorkommen, ist es auch einfach sich in eine laufende Übertragung
einzuklinken. Es wird solange gelesen und verworfen, bis der
erste Buchstabe (A-C) auftaucht. Ab da weist du dann, dass
eine Zahl kommen muss und du weist auch welche Bedeutung die
Zahl hat. Dank dem Komma zum Schluss, weist du auch immer
eindeutig wo die Zahl wieder aufhört.

Autor: Mathi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was spricht dagegen sie als RAW-Daten zu übertragen? Weißt Du das es 
immer drei Werte sind?
IEEE 754 definiert das Format von Gleitkommazahlen und wird (meistens) 
auch eingehalten. Um auf Nummer sicher zu gehen, könntest Du ein NaN als 
Startframedelimiter senden.

Autor: Maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist das ich keinen String mir schicken lassen kann, sondern 
einfach nur Zahlern bekomme!!  Das ist finde ich das Problem

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maddin wrote:
> Das Problem ist das ich keinen String mir schicken lassen kann, sondern
> einfach nur Zahlern bekomme!!  Das ist finde ich das Problem

Dann musst du mit dem Mann reden, der das Schicken programmiert
hat.
Schildere ihm dein Problem. Denn ohne das er dir entgegen
kommt, und da was ändert hast du keine Chance.

Für dich ist das Hereinkommende erst mal nur ein Bytestrom.
Ohne irgendwelche Möglichkeiten zur Synchronisierung im
Bytestrom hast du keine Chance irgendetwas sinnvolles
damit anzufangen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.