mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Auto das mit Wasser fährt


Autor: Peter X. (vielfrass)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe mal vor Jahren gelesen, auf den Philipinen soll so ein Typ sein 
Auto so umgebaut haben, das es mit Wasser fährt. (Naja, ich glaub ja 
auch jeden Scheiss) Würd mich mal interressieren, wie es da so aussieht. 
Ob man eventuell auch ein Motorrad so umbauen könnte?

Autor: J. D. (medtech)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das der noch keinen Nobelpreis hat!

du hast sicher was verwechselt...wird ein Auto sein was Wasser 
ausstößt..sozusagen als "abgas"...

na ja..und das kennen wir ja nun alle ;-)
http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserstoffantrieb

Autor: gaspodin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch... Peter X hat recht..
Es gab da mal so eine reißerische Ankündigung eines "Genies".
Habe auch nichts mehr gehört (Eventuell ha er das Wasser ja rückwärts 
ausgestoßen und sich durch den Rückstoß fortbewegt ;-))

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich erinnere mich noch heute gerne an das Kinderbuch 'Nimmerklug im 
Knirpsenland'. Dort kommt ein Auto mit Saftbrauseantrieb vor.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Dort kommt ein Auto mit Saftbrauseantrieb vor.

Könnte eine abgeänderte Form des Flux-Kompensators sein ;-)

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin, das Auto fuhr gut. Nur das dass kein reines Wasser war, womit das 
Ding fuhr, sondern ein ca 3:2 Gemisch aus Wasser und Ethanol. 3:2 
deshalb, damit es wie Wasser aussah und kalt nicht brannte. Der 
"Energieformer" (oder wie das Ding auch immer genannt wurde) war eine 
Heizung, denn warm brannte das Gemisch und dank dem beigemengten Wasser 
kam auch Wasserdampf aus dem Auspuff. Netter Trick, aber eben nicht 
mehr.

Bastler

Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das war der Daniel Dingel: www.wasserauto.de
Theorien gibt es so einige, die klingen auch recht interessant:
Eine geht davon aus, dass die 0,0025 % schweres Wasser, das im normalen 
Wasser enthalten ist einer Kernfusion macht. Das bringt viel Energie.
Eine andere Methode aus Wasser Energe zu gewinnen ist die Änderung des 
zwschenmolekularen Bindungszustandes. Wassermoeküle sind Dipolmoleküle. 
Sie Ziehensich gegenseitig an. Je nachdem in welcher Struktur sie 
angeordnet sind, ist ihre Bindungsenergie unterschiedlich. In speziellen 
Motoren wird das Energienveau gesenkt und diese freigesetzt.
Wasdaraus geworden ist weiß ich auch nicht.

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pseudowissenschaftliches Geschwurbel (ein schöner Begriff). Wenn man mal 
nachfragt, warum das sich nicht durchsetzt, dann wird sofort mit 
Verschwörungstheorien argumentiert. Die Verfahren sind nämlich so toll, 
dass die Petrolindustrie, die PKW-Industrie, sonstige Lobbyisten eigener 
Wahl einsetzen, die Wahrheit unterdrücken. Iss schon klar.

Autor: Joerg Wolfram (joergwolfram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die meisten Autos können ohne Wasser nur ein kurzes Stück fahren. Ausser 
die mit Luftkühlung ;-)

Gru0 Jörg

Autor: Schnuffelpeter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Olaf Stieleke (olaf2001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir genügt das Wort Äther-Energie, um weitere Studien zum Thema 
Wasserauto komplett einzustellen.

Das der Äther (damit ist nicht die chemische Verbindung gemeint) aber 
auch nicht totzukriegen ist...

Autor: Pop-Korn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessant sind immer so revolutionäre Erfindungen die der Erfinder 
nicht verraten will wie sie funktioneren, da ja die böse böse 
Öl/Auto-Industrie das Patent verschwinden alllen will obwohl jedes 
Patent einsehbar ist.

Deshalb finde ich David Copperfield viel besser denn da weiss man was 
man hat ;-)

Autor: Schnuffelpeter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ... , um weitere Studien zum Thema Wasserauto komplett einzustellen.

Genau wie der Wirkungsgrad größer 1

Autor: Condi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Großen Wassertank auf's Autodach und dann über ein Wasserrad die Räder 
antreiben. Das Wasser kann ja ruhig auf die Straße fließen.

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jaja, die Geniestreiche die aufgekauft und eingemotten wurden und dazu 
die ganz geheimen Maschinen die man nicht mal zum Patent anmeldet weil 
das Genie Angst vor Ideenklau hat.

Wenn ein Automobilkonzern an so eine geniale Idee rankommt wie ein Auto 
das mit Regenwasser fährt, dann wird das auf den Markt gebracht, denn 
das wäre das größte Geschäft der Menschheit.

Die Scheichs arbeiten doch schon lange an der Zeit nach dem Öl. Für die 
würde sich nicht so viel ändern. Das Öl würde nur länger reichen und die 
Urlaubsgebiete bei den Scheichs würden schneller zum Massentourieziel 
werden.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd T. wrote:

> Die Scheichs arbeiten doch schon lange an der Zeit nach dem Öl.

Mit genmanipulierten Kamelen.

Autor: Klugscheisser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das FliehWaTüt flog doch auch mit Himbeersaft, oder ???!!!

Autor: Der freundliche Bastler von Nebenan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann doch lieber das Luftauto, kommt zwar nicht ausm Quark und die 
Reichweite ist auch nicht der Hit, aber das existiert wenigstens und 
soll es ende dieses Jahres endlich für ~3000 € zu kaufen geben.

Autor: J. D. (medtech)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich machs lieber so wie Fred Feuerstein.
http://www.atroxpass.com/fotos/Jump_Freeze_Vehikel...
(Ob´s da wohl schon ein Patent drauf gibt?)

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Darauf ein freundliches: JAPPA DAPPA DU!! ;-)

MfG Paul

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.