mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Phasenanschnitt am Trafo


Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.

Ich würde für ein Projekt gerne folgendes realisieren: Eine 120V/1000W 
Halogenlampe wird in einem Ofen als Heizung benutzt.

Die Versorgungsspannung stellt ein Spartrafo mit zwei Ausgängen 
(variabler Abgriff, gleiche Spannung, normale Haushaltssteckdose) zur 
Verfügung. Um die Heizleistung zu regulieren würde ich gerne 
sekundärseitig zwischen Trafo und Lampe einen elektronischen Dimmer 
(Phasenanschnitt, SSR mit Kontrollmodul, 
http://www.crydom.com//userResources/productFamili...) 
einbauen.
Die Ansteuerung des Dimmers soll über einen D/A Wandler (R2R mit OpAmp) 
an der parallelen Schnittstelle meines Steuerrechners erfolgen.

Fragen:

1) Darf ich den Dimmer an die Sekundärseite vom Trafo hängen?

2) Wenn ich an einen Ausgang des Trafos den Dimmer hänge, wie wirkt sich 
das auf den zweiten Ausgang aus? Dürfte ich da noch einen Dimmer 
einbauen um eine zweite Lampe zu versorgen?

3) Wenn ich den Trafo ausschalte, kann mir die Induktionsspannung den 
Dimmer grillen?

4) Wäre es vielleicht besser, den Dimmer primärseitig einzubauen?


Elektronik ist leider gar nicht mein Fachgebiet, deshalb bitte ich um 
Nachsicht :-)


Grüße
Christoph

Autor: Jörg Rehrmann (Firma: Rehrmann Elektronik) (j_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Christoph:

> Die Versorgungsspannung stellt ein Spartrafo mit zwei Ausgängen
> (variabler Abgriff, gleiche Spannung, normale Haushaltssteckdose) zur
> Verfügung. Um die Heizleistung zu regulieren würde ich gerne
> sekundärseitig zwischen Trafo und Lampe einen elektronischen Dimmer
> (Phasenanschnitt, SSR mit Kontrollmodul,
> http://www.crydom.com//userResources/productFamili...)
> einbauen.
> Die Ansteuerung des Dimmers soll über einen D/A Wandler (R2R mit OpAmp)
> an der parallelen Schnittstelle meines Steuerrechners erfolgen.
>
> Fragen:
>
> 1) Darf ich den Dimmer an die Sekundärseite vom Trafo hängen?

Da spricht prinzipiell nichts gegen

> 2) Wenn ich an einen Ausgang des Trafos den Dimmer hänge, wie wirkt sich
> das auf den zweiten Ausgang aus? Dürfte ich da noch einen Dimmer
> einbauen um eine zweite Lampe zu versorgen?

Sollte auch gehen

> 3) Wenn ich den Trafo ausschalte, kann mir die Induktionsspannung den
> Dimmer grillen?

Kann theoretisch passieren, läßt sich aber mit einem Varistor 
verhindern.

> 4) Wäre es vielleicht besser, den Dimmer primärseitig einzubauen?

Das geht nur, wenn der Dimmer vom Hersteller ausdrücklich zum Dimmen von 
induktiven Lasten zugelassen ist.

Prinzipiell sind aber Dimmer für Heizungen wegen der hohen 
Störverseuchung des Netzes sehr ungünstig. Dimmer werden z.B. für 
Beleuchtungszwecke eingesetzt, weil sie kein Flackern verursachen. 
Besser für die wesentlich trägeren Heizungen sind elektronische Relais 
mit Nullspannungsschalter (hinter dem Trafo !!!), die je nach 
Leistungsbedarf mit Schaltzeiten von z.B. 0,1s... 10s ein- und 
ausgeschaltet werden. Die Last wird dann immer im Nulldurchgang 
geschaltet, was weitaus weniger Störungen verursacht.

Jörg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.