mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ISP Stecker und Port Pins bei Mega128


Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich programmiere meinen ATMega128 mit einem AVR910 - sogar erfolgreich - 
ich weiss nur nicht warum es funzt ...?

Der Mega128 ist auf einer DISPLAY3000 Platine aufgelötet. Dort befindet 
sich ein 10 poliger ISP Stecker, an den ein AVR910 angeschlossen ist.

Das Programm wird aus Studio4 erfolgreich geladen.

Nun habe ich mir mal die PIN Belegung des ISP Steckers per Definition 
von Klaus Leidinger geholt: 
http://www.klaus-leidinger.de/mp/Mikrocontroller/A...
http://www.klaus-leidinger.de/mp/Mikrocontroller/A...

Auf der DISPLAY3000 Platine sind aber anstelle MOSI und MISO RXD0(PE0) 
und TXD0(PE1) verwendet.

Da habe ich nun mehrere Verständnisprobleme:

1. Warum klappt das Laden der Programme, obwohl nicht die Definition der 
Schnittstelle eingehalten wird ? Weder AVR Studio 4 kann dies wissen, 
noch der AVR910

2. Kann ich nun die Verbindung die logische Schnittstelle PC(com2:)<-> 
USB <-> USB-232 Wandler <-> AVR910 <-> ATMega128 auch für eine serielle 
Kommunikation (USART0 mit den Pins PE0 und PE1) nutzen - da ja der ISP 
Stecker oben nicht MOSI und MISO nutzt ...??? (Das wäre ja recht 
praktisch)

Sorry - ich hoffe, ich habe mich nicht zu kryptisch ausgedrückt.

Grüsse

Autor: Wolfgang Birner (logox2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: John Schmitz (student)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo Wolfgang - vielen Dank. Mann, was muss man alles gelesen haben, 
bis man alles im Griff hat ...!

Weisst Du auch etwas zu meiner 2. Frage, d.h. kann ich wenn ich die 
Schnittstelle com2: aus Studio4 wieder freigegeben habe, mich mit einem 
Terminal drauf hängen und dann transparent über den AVR910 mit dem 
Mega128 kommunizieren ???

Grüsse und Dank

Autor: Wolfgang Birner (logox2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Charly Grosse wrote:
> hallo Wolfgang - vielen Dank. Mann, was muss man alles gelesen haben,
> bis man alles im Griff hat ...!

halt das datenblatt ... dann weiß man alles.

> Weisst Du auch etwas zu meiner 2. Frage, d.h. kann ich wenn ich die
> Schnittstelle com2: aus Studio4 wieder freigegeben habe, mich mit einem
> Terminal drauf hängen und dann transparent über den AVR910 mit dem
> Mega128 kommunizieren ???

geht nicht.

> Grüsse und Dank

mfg
wolle

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.