mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Software Richtung Info- Datei- und Todo-Verwaltung gesucht (Beschreibung inside)


Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachem ich schon eininge Stunden lang vergeblich nach einer bestimmten 
Software gesucht habe, die ich sowohl für die Organisation privater 
Alltagsdinge als auch kleiner eigener Elektronikprojekte verwenden will, 
wende ich mich an euch.
Ich bin gerne auch bereit für so eine Software einen gewissem Betrag zu 
bezahlen, wenn ein Programm aber nicht einmal 50% der geforderten 
Funktionen unterstützt ist es das einfach nicht wert.
Ich versuche mal zu Beschreiben:

- ablegen beliebiger Daten in einer Baumstruktur

- Ansicht möglichst vieler Dateitypen innerhalb der Software (interne 
Text- und Tabellenkalkulationsdokumente, Bilder, PDFs)

- in die Baumstruktur abgelegte Dateien sollen in Kopie auch real in 
einem Ordner der Festplatte abgelegt werden

- Textdokumente, einfache Kalkulationstabellen und Schemenhafte Grafiken 
(evtl. Mindmaps) direkt in der Software neu anlegbar

- Todo-Listen mit optionaler Termineingabe, Priorität und natürlich 
Warnung bei anstehenden Terminen etc.

- Verlinkungsmöglichkeiten der intern erstellten Dokumente untereinander 
und in´s www.

- wenn möglich integrierte Funktion für schnellen Scannerzugriff, 
mehrseitige Briefe in ein Dokument ablegen

- optional (nicht unbedingt notwendig) Exportmöglichkeiten einer 
Ordnerstruktur mit Inhalten in PDF, HTML etc.

Memomaster und Huksoft Dator gehen schon einmal grob in die Richtung, 
unterstützen aber jeweils zu wenig von alledem, damit sich die 
Investition in eine Vollversion lohnt.

Wenn geholfen werden kann: sehr gut
Wenn nicht: Für Tipps, wo man mit größeren Erfolgsaussichten mal 
anfragen kann, wäre ich dankbar.

Danke

Autor: jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EverNote
M$ OneNote

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank, sieht auf den ersten Blick ganz brauchbar aus. Werde mir 
mal Evernote und die Testversion von Onenote herunterladen ...

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Getestet ...

Evernote taugt ja mal überhaupt nichts.

Onenote (2007) unterstützt zwar prinzipiell sogut wie alle gewünschten 
Funktionen, allerdings nur eng verbunden mit dem M$ Office - Paket. Ohne 
Outlook zu installieren ist beispielsweise keine Terminplanung möglich.
ausserdem ist es schon sehr "Klickibunti", wie sauber die Programmierung 
dahinter ist, ist die große Frage. Wenn das mal nicht ab einer 
bestimmten Datenmenge (Alltagspost Scannen, damit der Papierkram gleich 
in die dunkle Ecke verfrachtet werden kann) anfängt zu lahmen oder 
gleich mal alles zu zerschießen (in der Praxis in MS Wort ja schon 
vorgekommen).

Dass Dateien in Nicht-Ausdruck-Ansicht einfach so wie alle Elemente auf 
die entsprechende Seite geklatscht werden (und das untereinander beim 
Einfügen mehrerer Dateien gleichzeitig) und nicht, wie schon woanders 
gesehen, als Liste untendrunter angehängt, ist ja beispielsweise für die 
Organisation digitaler Bilder nicht so der Hit. Wenn ja wenigstens, wie 
eigentlich von M$ erwartet, eine Miniatur-Voransicht dabei möglich wäre 
...

OK, der Punkt liesse sich verkraften, was Verwaltung von Fotos angeht 
kann man auch ein externes Programm verwenden.


Als endgültiges Ergebniss würde ich das trotzdem nicht so gerne stehen 
lassen, da ich zumindest in Sachen Anwendersoftware versuche, M$ zu 
meiden. Gibt es vielleicht noch weitere Tipps ?

Autor: Kobalt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ToDo-Listen kannst Du auch mit Memomaster machen. Kannst Dir z. B. alle 
erledigten Texte und Kalkulationen anzeigen lassen. Interne und externe 
Verlinkung sowie Kalkulationen geht ebenfalls mit Memomaster (ist 
Excel-Kompatibel - hättest hierbei allerdings wieder "M$-Berührung", die 
Du ja eigentlich meiden willst).

Ausser Memomaster kenne ich noch CUEcards und Keep in Minds. Keine 
Ahnung allerdings, ob die einen Terminplaner besitzen!? Finde jedoch, 
dass sowas nicht in eine Wissensdatenbank gehört.

Dateien werden bei allen Programmen nur als Anhang beigefügt, somit 
hättest Du Deine gewünschte Kopie. Lediglich von Memomaster gibt es eine 
Mehrplatzversion, die Dateien zusätzlich noch als Kopie in der Datenbank 
archiviert.

Kobalt

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, ich habe mich zwischenzeitlich damit abgefunden, dass es das, was 
ich mir wünschen würde, genau so nicht gibt.

Alr reine Datenbank für Dateien welche auch mit OO kann hatte ich 
JulitecDm Explorer gefunden. Hat mir allerdings komischerweise öfters so 
viele Prozesse geöffnet, dass der Rechner kaum noch ordentlich zu 
benutzen war. Also auch nichts ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.