mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Adapter zu iim7010A


Autor: Thomas Berger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe bei dacomwest.de einen iim7010A bestellt. Dieser hat nun ein
etwas komisches Raster bei den Pins, links und recht 2*14 Stifte und
diese sind im 2mm Raster.
http://www.dacomwest.de/pdf/iim7010a.pdf

Zum basteln ist dies unpraktisch, da ich einen Versuchsaufbau auf einer
Lochraster-Platine im 2.54mm Raster machen will.
Nun habe ich mir überlegt, ob ich einen Adapter zeichnen soll und
diesen dann herstellen lasse. Bei basista.de und pcbpool.de müsste ich
aber mindestens 5 oder 6 nehmen (min. 1qdm). Nun frage ich mich ob noch
jemand Interesse daran hätte (Kostenteilung :o)).

Nun das zweite Problem: Lieferung in die Schweiz per UPS kostet etwa 25
Euro. Falls noch weitere Personen Interesse hätten, könnte jemand aus
Deutschland die Bestellung aufgeben umd mir mein Exemplar (gegen
Vorauskasse) per normaler Post in die Schweiz senden?
Ich denke das würde so billiger für alle werden.

Mit freundlichen Grüssen
Thomas Berger

Autor: Mark de Jong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas,

Ich habe zwei IIM7000 module und mehrere steckerleisten (2mm) dafür
liegen.

Ich hätte interesse.

Grüße Mark (aus Deutschland)

Autor: sebezahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

je nachdem, wie du dein Raster zeichnest, kann ich beim nächsten
Durchgang einen Adapter mitätzen. Nur Bohren müsstest du selbst. Kann
zwar bis zu zwei Wochen dauern, aber dürfte dich deutlich preiswerter
kommen. Du müsstest halt Material bezahlen.

Benutzt du Eagle?

Gruß
Sebezahn

Autor: Thomas Berger (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Sebezahn:
Danke für dein Angebot, wenn es aber möglich ist, würde ich lieber
einen fertigen Print bestellen und nicht selber Bohren.
Ich benutze Protel DXP, ich denke aber, Eagle sollte Gerberdaten
importieren können, so sollte das keine Rolle spielen.

Mark:
Wenn keiner mehr mitmachen würde, schlage ich vor wir teilen uns die
Printplatten. bei basista.de erhält man 6 Stück. Zudem ist er der
günstigste den ich bis jetzt kenne.

Im PDF ist zu sehen, wie das Teil aussehen soll, wird nur eine Lage.

Gruss Thomas Berger

Autor: Michael Hatscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas, hallo Mark,

ich könnte euch 3 St. für 22EUR (incl. 2x Porto) anbieten. 1a
Industriequalität. Lieferzeit 15-20 AT.

Bis dann, Michael

Autor: Thomas Berger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael

Toll, dann gibt es den Adapter also schon. Ich weiss nicht wieviele
Mark benötigt, ich brauche nur einen. Wie teuer wäre ein Print mit
Porto in die Schweiz? Hast du ein Bild von dem Print?

Gruss Thomas berger

Autor: Michael Hatscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas,

geben tuts das noch nicht. Dann wäre ja keine Lieferzeit. Ich würde
dein Layout noch mal abzeichnen und 3 Platinen machen lassen. Du mußt
dich nur mit Mark einigen, wer 1St. für EUR 8,50 und wer 2St. für EUR
13,50 nimmt (jeweils incl. Briefporto).

Bis dann, Michael

Autor: Thomas Berger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach so, alles klar. :o)
Wegen den Lieferzeiten: Habe schon alles erlebt... :o(

Abzeichnen musst du nicht, ich sende dir gerne die Gerberdaten oder das
Protel PCB.

Gruss Thomas Berger

Autor: Michael Hatscher (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas,

wie gefällt dir dieses Layout ? Damit ist der Adapter nur noch 6mm
breiter als das Modul und du kannst ihn in 2 normale 28Pin IC-Sockel
stecken.

Brauchst du auch die 2mm Buchsenleisten ?

Bis dann, Michael

Autor: Mark de Jong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

Wird die Platine doppel oder einseitig ?

Wenn er einseitig ist, ist das löten sehr schwierig.

Grüße Mark,

Autor: sebezahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

kleiner Tip zum Löten, wenn die Pinne nach unten gehen sollen. Ich
verzinne erst immer mit wenig Lötzinn, damit die Löcher nicht zugehen,
die Pads. Dann stecke ich die Steckverbinder ein und löte die Pads mit
etwas Lötzinn nach. Dadurch, dass die Pads bereits verzinnt sind, saugt
sich das Lötzinn unter die Steckverbinder. So geht das auch mit
einseitigen Platinen ganz gut.

Gruß
Sebezahn

Autor: Michael Hatscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mark + Sebezahn,

ich hatte oben schon mal geschrieben, das die Platten 1a
Industriequalität sind ! Das heißt natürlich auch: doppelseitig
durchkontaktiert, 2x Lötstoplack, 1x Bestückungsdruck,
heißluftverzinnt.

Wenn ihr wollt, schickt mir eure Anschrift und ihr bekommt Morgen eine
kleine Musterplatte.

Bis dann, Michael

Autor: Thomas Berger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael

Goile Sache 8o)! Wieso bin ich nicht auf die Idee gekommen...
Ich bin dabei, ich sende dir meine Adresse per Email zu.

Was ist mit dir, Mark? Falls du nur einen brauchst nehme ich die zwei
Stück, für den Preis kann man nichts sagen.

Gruss Thomas Berger

Autor: Mark de Jong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich werde die zwei nehmen.

Grüße Mark,

Autor: Thomas Berger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar, dann ist die Sache wohl klar.

Mark: Besten Dank für die Beteiligung.
Michael: Ich sende dir ein Mail.

Gruss Thomas Berger

Autor: Michael Hatscher (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas, hallo Mark,

die Platten sind jetzt da. Weil sie kleiner als ursprünglich sind haben
sich die Preise geändert:

1 St. 4,25; 2St. 7,50; incl. Porto.

Bis dann, Michael
email: michael.hatscher (bei) elk-tronic.de

Autor: schneidertobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
also ich ab mir so nen Adapter auch schonmal baiuen muessen.
Das klappt aber auch mit stinknormalen einseitigen pertinax platinen
ganz gut.

siehe http://kudd-radio.net/~schneider/mp3/platine2.jpg

Tobias

Autor: Thomas Berger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tobias

Die 4.25 Euro zahle ich gerne, damit ich nicht basteln muss.
Ist aber gut dass ich jetzt jemanden kenne, der dieses Modul schon
eingesetzt hat. ;o)
Bei Fragen werde ich mich an dich wenden, Danke! :o)

Gruss Thomas Berger

Autor: Mark de Jong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Die Platinen sind heute angekommen.

Prima arbeit 1AAAAAAAAAA

Kann Ich auch einzele Platinen machen lassen?
wenn Ja was kostet eine euro (160mm x 100mm)
Welches format soll ich anliefern?

Grüße Mark,

Autor: john (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

hat zwar nix mit adapter zu tun, aber wo habt ihr die dinger bestellt?
ich habe mir einen mp3 spieler gebastelt, und würde diesen nun gerne um
lan erweitern, aber habe nur elektronikladen.de gefunden, aber da habe
die nur IIM7000, bei dem muss man aber noch externe peripherie
anschliessen. deswegen währe mir ein IIM7010 nämlich lieber.

wie sieht das eigentlich aus mit i/o kann man wählen zwischen i2c und
memory i/o oder beides ? ich habe das so verstanden, das ich das teil
im prinzip wie einen 62256 ansteuren kann ist das so korrekt ?


danke john

Autor: Thomas Berger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Habe meinen Adapter bekommen: Super!!! :o)
Hoffentlich habe ich nächste Woche Zeit, dann kann ich mit dem Basteln
beginnen.

Micheal: Besten Dank, hat sich definitiv gelohnt.

Gruss Thomas Berger

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich weiß dieser Thread ist schon richtig alt, aber vieleicht bekommt ja
jemand ,der mir weiterhelfen kann, eine Treaderrinerung via E-mail.
Ich versuche gerade einen IIM7010A als Ethernetschnitstelle für einen
Atmel T89c51 zu verwenden. Ich schaffe es aber ums verecken nicht den
IIM mit hilfe des Adress, und Datenbuses anzusprechen.
Wenn einer von euch meint er kann mir evtl. weiterhelfen wäre ich
dankbar.
Falls Du einen Tipp für mich hast antworte einfach, dann werde ich
meine Probleme mit dem IIM näher schildern.
Grüße Dominik

Autor: Volker Endres (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dominik,
mir geht es genauso, hast du das Teil irgendwann an den Satrat
bekommen? Können wir vielleicht mal uns über dieses Teil austauschen

Gruß Volker

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.