mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik was genau bringt ein kondensator?


Autor: Potz Blitz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also für was sollte man in einem stromkreis energie speichern? Aus dem 
netzgerät kommt doch genug energie!

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau! nieder mit den kondensatoren, kosten nur geld und nehmen platz 
weg!

mal ehrlich: wenn das jetzt kein verarschungsthread ist, hast du quasi 
keine ahnung von elektronik und bist in sofern sehr mutig, das vorgehen 
von gelernten elektronikern (und natürlich von jedem, der schonmal einen 
kondensator bewusst verbaut hat) in frage zu stellen. schnapp dir mal 
ein buch über die grundlagen der elektronik und überdenke in einem 
halben jahr deinen post noch einmal etwas gründlicher

Autor: Potz Blitz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, natürlich ist das kein Verarschungsthread. Ich schau mir grad die 
Grundlagen an und da ist mir das aufgefallen! Mir ist schon klar, dass 
die Kondensatoren ihren Sinn haben, jedoch verstehe ich ihn nicht. Es 
ist ganz klar nicht meine Absicht, das Vorgehen von gelernten 
Elektronikern in Frage zu stellen!

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wo ist dir denn ein kondensator aufgefallen, der eine dir unklare 
funktion erfüllt? ich meine, es gibt 1234+x verschiedene 
verwendungszwecke für kondensatoren, die im prinzip alle darauf beruhen, 
dass das teil energie in einem elektrischen feld speichert. übrigens 
sind in jedem üblichen netzteil auch kondensatoren drin

Autor: Torsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

mit Kondensatoren kann man viele Dinge realisieren

-Filter R C etc
-Glätten von Spannungen ()
etc..

Poste hier doch mal eine Schaltung in der Du die Verwendung des 
Kondensators nicht verstehts eventuell hilft Die ja dann einer hier

Schöne Grüße

Autor: Dussel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas sollte eigentlich in einem Grundlagenbuch stehen.
Wie du ja schon geschrieben hast, speichern Kondensatoren Energie. Aber 
im Gegensatz zu Batterien oder Netzgeräten können die Strom sehr schnell 
und meistens mit hohen Stromstärken liefern. Zum Beispiel werden die 
benutzt, um Schwingungen zu verringern. Wenn man zum Beispiel 
Wechselstrom gleichrichtet, schwingt der immer noch mit ABS(sin(I)). 
Dabei geht der Strom zwischenzeitlich auch auf 0. In einem Kondensator 
wird, wenn die Spannung gerade hoch ist Energie gespeichert, die dann, 
wenn die Spannung absinkt wieder abgegeben wird. So entsteht eine 
geglättete Wechselspannung.
Das war jetzt ein Beispiel, wofür man Kondensatoren als Energeispeicher 
einsetzt. es gibt noch viele andere Anwendungen wo man auch andere 
eigenschaften ausnutzt, aber die zu erklären wäre jetzt zu viel.

Autor: Dussel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mann, immer dieses 'Mist, da war einer schneller'-Gefühl

Autor: AVRFan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>also für was sollte man in einem stromkreis energie speichern? Aus dem
>netzgerät kommt doch genug energie!

Nun, die Antwort ist einfach: ein Kondensator kann auch noch andere 
Sachen, die sonst kein Bauelement kann. Zum Beispiel Gleichstrom 
sperren, aber Wechselstrom durchlassen.  Auch dabei findet fortwährend 
im Wechsel Energiespeicherung und -abgabe statt, aber diese 
Kondensatorfähigkeit tritt dann sozusagen nur als Nebeneffekt auf (man 
kann nichts dagegen machen, aber es stört auch nicht).

Autor: Potz Blitz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK da hab ich nun einen Einblick bekommen für was man den so benutzen 
kann. Vielen Dank euch allen!

Autor: Matze (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und so sieht ein Kondensator von innen aus!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>...und so sieht ein Kondensator von innen aus!

Das ist nicht dein ernst....???

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hehe... es wird halt alles gefaelscht, was sich faelschen laesst. Wobei 
ich bei den Kondensatoren ja schon mitunter lachen muss wenn ich das 
sehe ;p. Das Problem ist dass man C's in der Schaltung auch generell 
schlecht messen kann so dass das schwer auffaellt, wenn sie erstmal 
verbaut sind. Ausserdem verlieren die mit der Zeit ohnehin ihre 
Kapazitaet.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> also für was sollte man in einem stromkreis energie speichern? Aus dem
>> netzgerät kommt doch genug energie!

Aus deiner Wasserleitung kommt auch viel Wasser und trotzdem speicherst 
du es in deinem Toilettenspülkasten zwischen, überlege warum.

Autor: Norgan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aus deiner Wasserleitung kommt auch viel Wasser und trotzdem speicherst
> du es in deinem Toilettenspülkasten zwischen, überlege warum.

Du willst uns also sagen, man braucht Kondensatoren damit man große 
Haufen sch****n kann? :-)

Autor: AVRFan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Matze:

Solange der blaue Innenkondensator nicht auch noch gefälscht ist... :-)

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Drinnen ist vermutlich 2 alufolien und dazwischen klopapier ;) Kapazität 
~5pF ;)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Solange der blaue Innenkondensator nicht auch noch gefälscht ist... :-)

das ist ja keine Fälschung an sich, die kommen bestimmt aus Russischer 
Produkition ;)
http://de.wikipedia.org/wiki/Matrjoschka

Autor: AVRFan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, an genau die (Matrjoschka) musste ich unwillkürlich denken... 
wechlach

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.