mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Low-Drop Spannungsregler (Mikrocontroller )


Autor: Andre Kolodziei (andre2208)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich bin mir nicht sicher ob ich die Frage hier stellen kann !
Low-Drop Spannungsregler ist er dafür da um Spannungen zu Stabilisieren 
Zitat „Elektrische Verbraucher und elektronische Schaltungen benötigen 
in der Regel stabile, last und netzspannungsunabhängige Spannungen, und 
hierzu werden Spannungsregler  verwendet.“

Ich möchte einen Mikroconroller an eine Serie Schnittstelle am PC 
anschließen um den zu Programmieren  , wenn ich mir jetzt dafür eine 
Schaltung bauen möchte, müsste ich doch dafür einen Spannungsregler auch 
verwenden ?!

Die Spannungsversorgung kommt von der Seriellen Schnittstelle (PC). Wäre 
der Regler jetzt dafür da um die Spannung  so zu Regeln das auch der 
Mikrocontroller betrieben werden darf?ist das so richtig?

Ich verstehe die Funktionsweises des Spannungsreglers nicht! zumindest 
nicht 100%tig!?

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andre Kolodziei wrote:

> Die Spannungsversorgung kommt von der Seriellen Schnittstelle (5V bis
> 10V) (PC). Der Mikrocontroller Arbeitet mit 5V wäre der Regler jetzt

Das vergiss mal ganz schnell wieder.
Ansonsten kann ich Dir mal oben links im Menue unter AVR das Tutorial 
ans Herz legen.

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geht scho...
http://www.lancos.com/siprogsch.html

pony - siprog

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael
Wo bekommst Du denn Deine Zitate her? Oder wurde hier hinterher mal 
wieder editiert?

Autor: Andre Kolodziei (andre2208)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aus Wikipedia habe ich das eine Zitat weil es dort so steht , ich habe 
es versucht auf mein Beispiel zu beziehen und zu verstehen !

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spannungsregler regeln auf eine bestimmte Ausgangsspannung. Dazu 
brauchen sie jedoch eine Eingangsspannung, die höher liegt. Der Rest 
wird verbraten. Low Drop Regler sind Regler, die mit möglichst wenig 
Spannungsdifferenz Eingang <--> Ausgang auskommen. Somit wird auch nicht 
si viel verbraten. Low Drop Regler neigen aber gerne zu Schwingen, wenn 
die Eingangs- und noch schlimmer, die Ausgangskapazitäten falsch 
dimensioniert sind --> siehe Datenblatt für den Regler.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der LP2950CZ5.0 ist ein unkritischer Low-Drop-Regler im lötfreundlichen 
TO-92 Transistorgehäuse. Eine Versorgung aus der seriellen Schnittstelle 
eines Tower/Desktop-PCs funktioniert damit bis etwa 20mA bei Nutzung 
mehrerer Speisepins. Bei Laptops sollte man im Allgemeinen keine höhere 
Spannung, als gerade eben 5V bei einigen wenigen mA ziehen können.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom wrote:
> @Michael
> Wo bekommst Du denn Deine Zitate her? Oder wurde hier hinterher mal
> wieder editiert?

Offensichtlich editiert. Ich wollte den OP nur darauf aufmerksam machen, 
dass es nicht moeglich ist, eine RS232 als Spannungsquelle zu 
missbrauchen. Und aufgrund der offensichtlichen Grundlagenprobleme hab 
ich ihn mal auf das Tutorial verwiesen. Anderseits stellt sich mir hier 
die Frage, ob da nicht ein noch grundlegenderer Text sinnvoller waere ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.