mikrocontroller.net

Forum: Platinen Target 1 zu 1 Ausdruck


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

also mein PlatinenLayout ist fertig. Die Bauteile habe ich nun auch 
schon bestellt. Nun möchte ich bevor ich die Platinen bestelle einen 1 
zu 1 Ausdruck machen. Wie kann ich dies in Target machen? Wenn ich 
einfach auf drucken gehen ist der Ausdruck dann Maßstabs gerecht?

Schöne Grüße

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum sollte er es nicht sein ?
Was nützt ein Ausdruck, um die Platine
zu belichten, wenn er nicht eins zu eins ist ?????

Autor: AVRli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Druck kannst du den Maßatab festlegen, den auf 100% setzen dann ist 
es 1:1 ;-)

Das was dann aus dem Drucker kommt kannst du auch nochmal mit ein paar 
Bauteile überprüfen.

Gruß AVRli...

Autor: Stefan S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst vor allem erstmal im Target die Ebenen ausblenden, die du nicht 
sehen willst. Und zwar bevor du ins Drucken gehst. Was du vorher im 
Projektfenster siehst, das wird auch gedruckt. Hast du den 
Bestückungsdruck noch an, wird der beim Drucken gnadenlos mit in deine 
Leiterbahnen gedruckt. Also: In deinem Layoutfenster oben im Menü 
Ansicht auf Ebenen gehen. Dort die Ebenenwerkzeugleiste einblenden. Das 
ist der bunte Streifen ganz rechts. Jetzt klickst du die Ebenen an, die 
du sehen willst: Z.B. nur Kupfer unten (2) und die Bohrlochebene (24) 
haben ein Häkchen. Bewege die Maus zurück ins Bild, dann wird es so 
angezeigt.

Jetzt erst gehst du auf Drucken. Hart Schwarz-Weiß und 100% sind die 
wichtigen Einstellungen. Und ab geht die Post. Mit den anderen 
Einstellungen im Drucken Dialog kannst du ja mal ein bisschen spielen. 
Gespiegelt etc. Die Oberseite der Platine mit Ebene 16 solltest du auf 
jeden Fall gespiegelt auf deine Folie Drucken, damit die Farbschicht 
beim Belichten direkt auf der Platine liegt und nicht noch der Träger 
also die Folie dazwischen ist. In der Folien verteilt sich das Licht 
nämlich noch ein bisschen und strahlt somit unter deine Leiterbahnen. Da 
leidet sonst die Schärfe.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Vielen Dank für die Antworten komme nun ganz gut zu recht

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.