mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LCD HLM8070 Kontrastspannung?


Autor: Wolfgang-G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiß jemand, welche Größenordnung die Kontrastspannung für das LCD 
HLM8070 von Pollin haben soll?
MfG
Wolfgang

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Müsste von 5-12V gehen.

Autor: Wolfgang-G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke
„Müsste“ hört sich aber etwas unsicher an.
Eigene Erfahrungen oder eine Datenblattangabe wäre mir lieber.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mit wenig googeln findet man einen Thread im Roboternetz.
Derjenige hat offenbar mit der üblichen Schaltung Erfolg, also Poti 
zwischen +5V und GND und entsprechend eingestellt.

Ist bei den Punktmatrix-Textdisplay sowieso nur sehr selten ein Problem.
Betriebsspannung ran, Kontrastsingang auf GND -> Balken da, 0...5V 
reichen.
Wenn nicht Kontrasteingang an -5V -> Balken da - erweiterter 
Temperaturbereich, mit 7660 o.ä. -5V erzeugen und statt der +5V an das 
Kontrastpoti.

Grafikdisplays wollen da je nach Größe merklich mehr, da ist Testen 
allerdings schon riskanter, weil einige Displays nur maximal 12V als 
Kontrastspannung dürfen.

Bis 10V (also mit -5V gegen GND, die Spannung bezieht sich auf + 
Betriebsspannung, ist dann also 10V!) passierte mir aber noch mit keinem 
Display irgendwas, es sind dann nur alle Pixel schwarz.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Wolfgang-G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Deine Mühe,
zwei Antworten, zwei verschiedene Ergebnisse.
Vielleicht geht es auch ohne Experimente und jemand hat schon konkrete 
Erfahrungen mit obigem LCD
MfG
Wolfgang

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

>Vielleicht geht es auch ohne Experimente und jemand hat schon konkrete
>Erfahrungen mit obigem LCD

Derjenige mit den Erfahrungen ist der im Thread vom Roboternetz.
Link findest Du mit Google wenn Du nach Deiner Typenbezeichnung 
suchst...
Lesen muß Du dort schon selbst...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Wolfgang-G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Link findest Du mit Google wenn Du nach Deiner Typenbezeichnung
>suchst...
>Lesen muß Du dort schon selbst...
Das hatte ich eigentlich schon vor Eröffnung des Themas versucht. Auch 
bei Roboternetz fand ich keine Angabe zur Kontrastspannung. Entweder bin 
ich auf beiden Augen blind oder ...
MfG
Wolfgang

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was spricht denn dagegen es einfach auszuprobieren ? In dem Moment wo du 
dir bei Pollin ein Display bestellst, zu dem es kein Datenblatt gibt, 
muss dir klar sein, dass es einiges gibt was man ausprobieren muss.

Autor: Wolfgang-G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nahm an, da es diese LCD schon längere Zeit  bei Pollin gibt, dass 
jemand schneller war und deshalb die erforderliche Kontrastspannung 
schon kennt.
Für spätere „Generationen“, Kontrastspannung HLM8070: ca. +3,8V ...+4,2V 
gegen Masse
MfG
Wolfgang

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Display läuft, wenn am Kontrastpin etwa 4V anliegen ? Das ist recht 
außergewöhnlich, ich hätte jetzt eher irgendwa um die 0-1V erwartet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.