mikrocontroller.net

Forum: Markt Suche Bezugsquelle für TI/Burr&Brown INA 121


Autor: Meino Cramer (mcc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche nache einer Bezugsquelle für den Instrumentenverstärker
INA121 von TI (Burr&Brown) für Endkunden (bin Bastler und kein
Geschäftsinhaber).

Für einen Tipp bin wäre ich sehr dankbar!

Schönen Sonntag noch!
mcc

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.rs-components.de

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei die erst im Mai liefern können. Sollte für einen Bastler 
allerdings kein Problem sein. Ansonsten hätte ich noch einige auf Lager, 
würde 14 Euro pro Stück verlangen.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.csd-electronics.de per e-Mail eine Anfrage schicken. Kann meist in 
7-10 Tagen liefern, wenn keine Lagerware.

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im SO8 seh ich Lagerbestände (INA121U oder UA).

BB hat offensiohtlich momentan bei vielen Teilen Lieferprobleme, weil 
die ihre Fabs und Testsites umsortieren.

Autor: Meino Cramer (mcc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Vielen Dank für Eure schenllen Antworten!

Bei rs-components fand ich dieses in der AGB:

Unser Angebot richtet sich an Wiederverkäufer und Letztverbraucher, die 
die Ware in ihrer selbständigen, beruflichen oder gewerblichen oder in 
ihrer behördlichen oder dienstlichen Tätigkeit verwenden (ausschließlich 
innerhalb von Deutschland).

..fällt also wie schon erwähnt für mich flach.

14 Euro ist mir ein bischen zu heftig - trotzdem Danke für das 
Angebot!

Die Suchmaschine von www.csd-electronics.de kennt den Artikel nicht,
lohnt ein Anruf dennoch?

Und wer ist BB und SOB? Google ist das wohl zu knapp... ;)

Vielen Dank für Eure Hilfe! Ich werde mal weitersuchen!

Schönen Sonntag noch!
mcc

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>..fällt also wie schon erwähnt für mich flach.

???

Bist du kein Letztverbraucher? Glaub mir, dass passt schon. Einfach 
anrufen und als Neukunde anmelden, fertig.

Autor: Meino Cramer (mcc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...Ich hatte das so verstanden, dass

"man die Ware in ihrer selbständigen, beruflichen oder gewerblichen oder 
in
ihrer behördlichen oder dienstlichen Tätigkeit verwenden"

sollte...

Ich bin nur ein harmloser Bastler. Oder gilt hier "frech kommt 
weiter"...?

Allerdings redet auch rs-components von

"Versand voraussichtlich am 29/05/2008"

Das "vorraussichtlich" stört mich mehr als das "29/05/2008".

Gruss,
mcc

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich bin nur ein harmloser Bastler. Oder gilt hier "frech kommt
>weiter"...?

Wieso frech? Fragen kostet nix, und wenn du nicht gerade irgendwas 
gratis willst (samplen^^), sind die meisten Firmen relativ entspannt, 
was Privatkunden angeht. Musst halt nur sagen, was du brauchst und wofür 
vielleicht, dann passt das schon. Und wenn nicht, tuts ja auch nicht 
weh, bist dann aber schlauer ;)

Grtz,
Kai

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> www.rs-components.de

Mal ehrlich, eine Firma, die ernsthaft an Privatkunden verkaufen möchte, 
schreibt das auch in ihre AGB und auf ihre Websteite und schreckt Kunden 
nicht schon von vorneherein ab. Ich habe schon lange keine Lust mehr auf 
solche Spielchen. Wenn eine Firma sagt, dass nur im Rahmen einer 
"selbständigen, beruflichen oder gewerblichen oder ... behördlichen oder 
dienstlichen Tätigkeit" verkauft wird, dann kommt die Firma auf meine 
private no-go-Liste.

Genauso kommen auf meine private no-go-Liste Firmen, die zwar behaupten 
gnädigerweise an Privatkunden zu verkaufen, einem dann jedoch eine Hürde 
nach der anderen in den Weg zu legen.

Auch als Privatkunde habe ich es nicht nötig Firmen anzubetteln mir
etwas zu verkaufen. Ich bin Kunde, nicht Bittsteller.

Ich habe es nicht nötig bei der Anmeldung zu lügen, zu mogeln
und zu schummeln, nur damit man mir etwas verkauft. Das ist nicht 
Teil meines Hobbies.

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Und wer ist BB und SOB?

Lesen bildet... Da steht SO8 (Small Outline 8 Pin)

Was könnte BB wohl heissen, wenn du ein Bauteil suchst von ... na?

Preis für Einzelstück 8€ wäre ok.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast Probleme...hatte im Dezember bei RS angerufen und gefragt, ob 
ich als Privatperson bestellen könnte. Kein Problem, die Dame hat meine 
Daten aufgenommen sowie meine Bestellung und am nächsten Tag lag der 
Kram auf meinem Tisch samt Rechnung. Viel einfacher geht es doch nicht 
mehr.

Frager = Bettler?

Solltest vielleicht mal grundsätzlich über deine Einstellung nachdenken.

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du zu viel Zeit Händlern hinterherzutelefonieren? Wozu soll man 
einer Firma hinterhertelefonieren, die mit ihrer Webseite klar macht 
nicht an Privat verkaufen zu wollen? Es ist nicht mein Job aus der 
Glaskugel Firmenpolitik zu erraten. Wenn RS auf der Webseite schreibt 
nur an gewerbliche Kunden zu verkaufen, Privatkunden abschreckt und bei 
Online-Anmeldung auch auf der Angabe von Firmendetails besteht, dann 
glaube ich erst einmal, dass RS das ernst meint. Da rufe ich nicht an um 
mir ein "ätsch, alles nicht so gemeint" anzuhören.

Tagsüber habe ich keine Zeit für solche Spielchen, da arbeite ich, 
Abends sind die Damen und Herren Distributoren sowieso nicht telefonisch 
erreichbar, also entweder geht es online oder gar nicht.

Meine Basteleien scheitern normalerweise nicht am Material, sondern 
daran, dass ich nicht genug Zeit habe. Hier liegen mehr als genug 
Projekte auf Halde, dazu noch ein halbes Notizbuch voll mit Ideen die 
ich schon immer mal machen wollte. Wenn ein Projekt nicht möglich ist, 
weil ich ein Bauteil nicht bekommen kann, dann blase ich das Projekt 
sofort ab und greife in meinen übervollen Schrank zu irgendwas anderem.

Lieber schraube ich an was rum, statt mich mit irgendwelchen 
Distributoren zu ärgern. Das habe ich früher gemacht. Da gab es dann 
einen gewissen bekannten Distributor, bei dem man sich immer erst mal 
zehn Minuten dumme Sprüche gefallen lassen musste, bis die sich in 20% 
der Fälle erbarmten eine Bestellung anzunehmen. Irgendwann wird man zu 
alt für solche Typen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.