mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle: Bauteile Pads vergrößern


Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Gibt es ne Möglichkeit die ganzen Pads der Bauteile schnell und 
komfortabel zu vergrößern? Habe einen 1mm Bohrer und keine Lust mir bei 
Reichelt ein Set für 25€ zu kaufen weil der jetzige es wirklich gut tut. 
Für harte Fälle hab ich noch 1,5 und damit eignetlich das nötigste 
abgedeckt.

Leider sind die ganzen Pads für einen Lochdurchmesser von 0,8mm 
ausgelegt und das Kupfer das da drum dann noch übrig bleibt ist auch 
nicht besonders dick. Wenn ich da mit meinem 1mm Bohrer dran geh zerfetz 
ich meistens das ganze Pad.

Gibt es eine .ulp oder so mit der man die ganzen Pads und evtl den 
Lochdurchmesser vergrößern kann ohne sämtliche Bauteile in der Library 
zu verändern?

lg PoWl

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Hamacher wrote:
> Gibt es ne Möglichkeit die ganzen Pads der Bauteile schnell und
> komfortabel zu vergrößern? Habe einen 1mm Bohrer und keine Lust mir bei
> Reichelt ein Set für 25€ zu kaufen weil der jetzige es wirklich gut tut.
> Für harte Fälle hab ich noch 1,5 und damit eignetlich das nötigste
> abgedeckt.
ohne 0,8mm geht gar nix! ^^
gibts doch einzeln oder eh gleich im 3er pack in jedem guten baumarkt.

> Leider sind die ganzen Pads für einen Lochdurchmesser von 0,8mm
> ausgelegt und das Kupfer das da drum dann noch übrig bleibt ist auch
> nicht besonders dick. Wenn ich da mit meinem 1mm Bohrer dran geh zerfetz
> ich meistens das ganze Pad.
tools -> drc -> restring
vergrößert zwar den lochdurchmesser nicht, aber dafür das kupfer außen 
drum rum, den sog restring.

Autor: Maxx M. (maxx2206)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

für die Bohrungen gibt es meines Wissens was, ich komm aber grad nicht 
drauf.
Das Problem mit dem "Kupfer drum herum" kann man jedenfalls davon 
unabhängig oder in Verbindung mit den Bohrungen etwas entschärfen.
Das ganze nennt sich "Restring" und kann in einer Platine jederzeit in 
den Design regeln angepasst werden.
Änderungen am Restring (in diesem Falls speziell der MIN Wert bei Top 
und Bottom) werden normalerweise sofort im Layout übernommen wenn man 
auf Anwenden klickt.

Standard sind wohl 8 oder 10 mil, Du kannst hier z.B. mal mit 12 oder 
16mil experimentieren, das ist bei selbstgemachten Platinen bisher immer 
recht gut geworden. Ich bekomm immernoch gut Leiterbahnen durch aber die 
Pads sind wesentlich angenehmer zu bohren und somit auch später zu 
löten.

Ciao...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.