mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Timer / Counter


Autor: Yann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi Leute
ich möchte ein System ( mit Atmega8 )entwickeln  das die externe 
Erreignisse zählen kann und das Programm soll gleichzeitig die Zeit 
messen.Als Ausgabe auf dem LCD soll die Anzahl der Erreignisse pro zeit 
angezeigt werden. Ist es möglich nur mit einem Timer zu arbeiten oder 
muss ich mit 2 Timer arbeiten?

Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe in deiner Anforderung gar keine Verwendung für den zweiten 
Timer... oder braucht das Display einen?

Autor: AVRFan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist schlicht eine Frequenzmessung. Ob Du mit einm Timer auskommst 
oder zwei benötigst, hängt davon ab, wie hoch die maximale Frequenz 
ist.

Autor: Yann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem Timer_counter0 möchte ich mit einem Overflow-Interrupt die zeit 
messen aber ich sehe nicht wie ich meine externe Erreignisse zählen kann 
ohne die Zeitmessung zu beeinflussen

Autor: Yann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hatte schon eine Uhr programmiert und dafür hab ich nur den 
Timer/counter0 benutzt.aber jetzt muss ich noch die ext. Erreignisse 
berücksichtigen, ist der timer/counter0 immer noch geeignet soll ich mit 
dem timer/counter1 weiter machen?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Hauptfrage ist: Was sind deine externen Ereignisse?
Wie schnell kommen die? Wie lange liegt das Ereignis an?

Davon hängt die Strategie ab, mit der du das Ereignis detektierst.
Wenn da ein simples Polling ausreicht, dann geht das locker mit
1 Timer, der dann die Aufgabe der Zeitmessung übernimmt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.