mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Suche Datenblatt für Laserröhre


Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
heute konnte ich in der Firma ein paar Laserröhren abstauben. Es sind 
HeNe-Laserröhren von Melles Griot. Dazu habe ich noch die passende 
Ansteuerelektronik retten können.
Dennoch intressieren mich die Daten der Röhre. Auf der Website 
(mellesgriot.com) findet sich zu meinem Typ leider kein Datenblatt. Es 
handelt sich um die Röhre 05-LHR-900. Kennt die jemand von euch bzw. hat 
ein Datenblatt dazu? Mich interessiert vor allem die Pinbelegung und die 
Spannung (ich denke mal, da kann man nicht beliebig viele kV einspeisen 
oder?).

Grüsse
  Tobias

Autor: rayelec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 05 am Anfang könnte auf 5mW hindeuten (30-40cm Länge?). Wichtig ist 
es, die Röhre mit dem richtigen Strom zu versorgen. Bei der 2mW-Röhre 
von ELV war der Strom 5mA bei 1000V Betriebsspannung (Wirkungsgrad ca. 
0.2 Promille, dürfte bei Melles-Groit prinzipbedingt ungefähr gleich 
sein).
Von ElV gab (gibt?) es ein Netzteil für die 2mW Philips-Röhre, welches 
sich sicher auch auf mehr als 2mW aufbohren liesse. Der Aufbau entsprach 
einem Sperrwandler mit nachgeschalteter Kaskade. Die Zündspannung der 
Röhre erreicht mehrere kV, sinkt dann aber im Betrieb auf ca. 1000V, 
wobei der Strom geregelt wird und nicht die Spannung. Eine 
Überschreitung des Betriebsstroms führt in Nullkommanix (Minuten bis 
Stunden) zum Tod der Röhre.

Für mehr Infos kannst du mal alte ELV-Journale von ca. 1985-1995 
ausgraben...

Gruss
rayelec

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ray,
na danke erst mal. Das hilft mir schon weiter.
Auf was deutet die 900 hin? 900 nm Wellenlänge?

Meine Röhren, die ich hier habe, haben eine Länge von ca. 200 mm und 
einen Durchmesser von ca. 30 mm.

Werde mal nach diesem ELV-Teil googeln, danke für den Hinweis. Wo ich 
zur Röhre selber allerdings ein Datenblatt bekomme weiss du wohl auch 
nicht oder? Im Geschäft habe ich schon geschaut. Dort gibts dazu keine 
Unterlagen mehr, die sind wohl mal einer Räumungsaktion zum Opfer 
gefallen ;)

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 900 nm Wellenlänge?
Da wärst du im IR-Bereich.
HE-Ne Emission liegt bei 650 nm. Bin mir aber nicht mehr sicher.

MW

Autor: Mueller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HE-Ne Laser gibt es in:
- 3,391um IR    2^1S 3S>3p Übergang
- 632,8 nm Rot  2^1S 3s> 2^3S 2p Übergang
- 543,3 nm Grün!! usw.
-1,523um auch IR
-1,152um auch IR
und noch ein paar mehr.

Aber bei Rot geht er einfach am "besten"

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.