mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik OP Ausgang zerstören?


Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen miteinander,

hätte eine Frage zum Ausgang von OPs:

Kann man einen Ausgang vom OP zerstören? Gibts hierbei Unterschiede 
zwischen CMOS unt TTL?

Bsp:
LM324:
Total Power 1310mW
Typ output 40mA bzw 13mA

Was passiert, wenn ich z.B. einen Kurzschluss vom Ausgang nach Masse 
habe?
Wird der Strom auf 40mA begrenzt? P = U+ * 40mA   wobei Pmax = 1310mW 
ist?
Also nach der maximalen Verlustleistung rechnen?

Jetzt muss ich nochmal blöd fragen:
Im Datenblatt des LM324 wird für den Ausgangsstrom folgendes angegeben:
I_source: 40mA typ
I_sink: 13mA typ

Bezieht sich I_source auf den Strom zwischen -Versorgung und Ausgang und 
I_sink auf +Versorgung und Ausgang?

Autor: Osti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TTL kanst du kurzschliessen, darf nix kapput gehen

Autor: Jadeclaw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> TTL kanst du kurzschliessen, darf nix kapput gehen.
Aber nur bei Kurzschluß gegen Masse.
Kurzer gegen V+ kann einen TTL töten. Wird jedenfalls sehr heiß.
Und bei den CMOS-Varianten sollten Kurzschlüsse generell unterbleiben.
Was OpAmps anbelangt, viele sind dauerkurzschlußfest, wenn die 
Gesamtverlustleistung nicht überschritten wird. Hier hilft nur 
intensives Datenblattstudium.

Gruß
Jadeclaw.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ausgangskurzschluß bei +-15V ist für viele OVs schon grenzwertig, je 
kleiner die Betriebsspannug, desto ungefährlicher ist es. Aber wie schon 
gesagt: Datenblatt gucken.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

>Bezieht sich I_source auf den Strom zwischen -Versorgung und Ausgang und
>I_sink auf +Versorgung und Ausgang?

Dem Strom, der aus dem Ausgang fließt, ist es völlig egal, wo er 
hinfließt, er darf eben nur nicht höher als angegeben werden.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schonmal.

@Michael U.:
Eigentlich wollte ich mit meiner (umständlich geschriebenen) Frage den 
Unterschied zwischen I_source und I_sink wissen.
Welcher fließt rein und welcher raus?

@all:
Ich befinde mich noch im Studium und bin daher noch nicht so bewandert, 
was das Datenblatt-lesen angeht. Ich habe über mein Problem beim LM324 
leider nichts im Datenblatt gefunden. (außer max. Strom und Powerdis.)

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
I-source ist der rausfließende Strom, I-sink der reinfließende

MW

Autor: Erik S. (erik_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
I_sink: Strom fließt über den Pin in den OP und nach GND
I_source: Strom fließt aus dem OP dem Pin gegen Masse (source = Quelle)

Nachtrag: Mensch bin ich langsam...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.