mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Board mit Atmega8 Mikrocontroller


Autor: finalcu (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen

Ich habe vor ein Mikrocontroller Board mit einem Atmega8-16AU zu 
basteln. Das Board verfügt neben ISP lediglich über einen PS2 Anschluss 
um eine Tastatur oder Maus zu simulieren. Als Informatikstudent bin ich 
nicht sonderlich bewandert im Bereich der Elektronik, daher wollte ich 
fragen, ob mir jemand ein paar Starttipps geben könnte. Folgendes ist 
geplant:

- Galvanische Trennung von PS2-Anschluss und Mikrocontrollerschaltung 
mittels Optokoppler wegen Kurzschlussgefahr am PC

- Speisung durch zwei AA Batterien und DC/DC-Konverter (Hochsetzsteller) 
-> ca. 5V Versorgungsspannung

- 1-2 Analogeingänge für Experimentierzwecke (kann man die direkt an den 
A/D-Wandler des Controllers anschliessen?)

- 4 Funktionstasten

- einige LEDs

- Schalter um zwischen Ausführungs- und Programmiermodus zu switchen

Mein Problem besteht nun darin, die Pins des Atmega8 richtig zuzuordnen. 
VCC und GND sind natürlich klar, wo kommen aber z.b die ISP Anschlüsse 
hin? Wo am besten die Tasten/LEDs?

Wäre super wenn mir jemand eine kleine Starthilfe leisten könnte ;). Das 
Programmieren sollte kein grosses Problem darstellen, ebensowenig das 
PS2-Protokoll. Ich denke das wird wohl die einfachste Möglichkeit sein, 
um eine Tastatur zu simulieren...

Mit freundlichen Grüssen

finalcu

Autor: finalcu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
btw im Anhang hab ich mal ein Pseudo Schematic gezeichnet ;)

Autor: Egberto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der T an ClkOUT ist wohl ein bisschen fehlbeschaltet......

Autor: Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in deiner schematic steht SP/2, damit meinst du wohl PS2...

Autor: Roland T. (rolandt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf Dir doch besser ein fertiges Board, gibt doch unzählige auf dem 
Markt ab 20 Euro ...
Den Rest kannst Du erweitern, teilweise sogar direkt auf dem fertigen 
Board. Kannst Du Dir viel Zeit und Geld sparen.

Durch das Programmieren lernst Du die Elektronik ja auch kennen und die 
Anschlüsse sind meistens in der zugehörigen Anleitung beschrieben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.