mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kamara mit hilfe eines Microcontrollers steuern


Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich habe im fach technik folgende Aufgabe bekommen :

eine Videokamera die auf einen dach ist soll mithilfe eines 
microcontroller nach links und nach rechts mithilfe eines computers 
gesteuert werden.

hat jemand eine idee wie man das anstellen kann ??

Autor: Friedrich Hetz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du Dir schon mal überlegt, womit du sie steuern willst?
Wenn du hier eine komplette lösung erwartest, dann solltest du nicht 
allzuviel erwarten. Hier werden wohl kaum Deine Hausaufgaben für Dich 
erledigt. Also solltest du erstmal mehr OInformationen anbieten. Was ist 
gegeben an Hardware/Software? Was hast du Dir schon überlegt, wie sind 
Deine Vorkenntnisse usw. Im Allgemeinen würde ich Dir vorher die FAQ 
empfehlen. Da ist genau beshrieben, wie man Fragen stellt.
Also gib uns etwas mehr und es werde Dir geholfen :)

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>hat jemand eine idee wie man das anstellen kann ??

Ja.Schon gemacht.

MfG Spess

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde die Kamera auf einen Servo packen, den Servo an einen Atmega8 
anschließen, und dieser soll die Positionen seriell bekommen.
Oder halt den Servo über die LPT Schnittstelle ansteuern.Dazu müsste es 
schon fertige Sachen im Netz geben.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DEUTSCH!!!

Dennis wrote:
> Hallo,,,,,,,, ich habe im fach technik folgende Aufgabe bekommen :
       ^^^^^^^^^           FFF  TTT                             PLENK
> eine Videokamera,,,,,, die auf einen dach ist,,,,,,, soll mithilfe eines
                      DAAATIV! AUA! ^^^       ^^^^^^^^     mit Hilfe
> microcontroller nach links und nach rechts mithilfe eines computers
      GENITIV! SSS                          SATZBAU O_o    CCC
> gesteuert werden.
> hat jemand eine idee,,,,,,, wie man das anstellen kann ??
                 III                                   PLENK

Durchschnittlich drei Fehler - unter anderem richtig grausame - pro 
Zeile.
Und wenn ich Google mit den eingänglichsten Suchwörtern bemühe, bekomme 
ich in <1min ansprechende und ergiebige Ergebnisse.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja: wo ist eigentlich der Sinn der Aufgabe, wenn du nicht selbst zu 
denken anfängst, sondern dein (wahrscheinlich wirklich) erster Schritt 
das Forum ist?!
Es spricht nichts dagegen, wenn du sagst, dass du konkret das und 
jenes vor hast und fragst, wie die Forengemeinde das denn sehe.
Aber mit scheinbar 0 anzukommen und eine fertige Lösung zu erwarten, 
finde ich nicht nur dreist, sonder auch bein bisschen ärmlich, zumal die 
Aufgabe wirklich nicht unbezwingbar ist in Zeiten von Google und Co.

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gab es überhaupt schon Leben vor dem Internet ???
Wie ist denn die eMail von dem Lehrer, dann können wir ihm die Lösung 
doch direkt schicken :-)

Früher hätte ich sowas mit dem Getriebemotor von Fischertechnik gemacht, 
heute würde ich mal irgendwie nach Schrittmotor suchen. Wenn ich nicht 
schon was fertiges in der c't gesehen hätte.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde mir so einen USB-Raketenwerfer besorgen (*)

http://www.amazon.de/exec/obidos/search-handle-url...

und anstelle der Raketen die Kamera montieren.

(*) Aber auch nur deshalb, weil ich schon immer mal so ein
Teil haben wollte :-)

Autor: Jan Enenkel (Firma: Austriamicrosystems AG) (jankey)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie geb ich Gottschalk recht, die Kids können nix anderes mehr als 
Google und Handy Tipsen ...

und wenns da ned drinnen steht landen sie verzweifelt in so einem Forum.

Seh ich das richtig: du weißt nicht welche art von Motor, welcher 
Microcontroller, welche Endstufe , welche Schnittstelle und fragst hier 
ernsthaft um hilfe? mit ein wenig mehr details ließe sich ja schon ein 
Konzept zusammenschustern.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

@ Karl heinz Buchegger: genau darüber denke ich auch ständig nach, seit 
ich das Teil bei einem Bekannten gesehen habe...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Ich würde mir so einen USB-Raketenwerfer besorgen (*)

>eine Videokamera die auf einen dach ist soll...

Im Normalfall hat USB eine recht begrenzte Leitungslänge. Ausserdem muss 
das Kamerasignal auch noch übertragen werden.

MfG Spess

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spess53 wrote:
> Hi
>
>>Ich würde mir so einen USB-Raketenwerfer besorgen (*)
>
>>eine Videokamera die auf einen dach ist soll...
>
> Im Normalfall hat USB eine recht begrenzte Leitungslänge.

Stell dich nicht so an :-)
Dann wird halt eine HUB Kette zum Dach aufgebaut.
Hauptsache der Raketenwerfer muss angeschafft werden :-)
Kann natürlich auch sein, dass nach der Anschaffung entschieden
wird, das Ding gar nicht zu verwenden :-)

> Ausserdem muss
> das Kamerasignal auch noch übertragen werden.

Ich geh mal davon aus, dass dieses Kabel schon liegt, da
er davon nichts erwähnt hat.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich hatte oben erwähnt, so etwas schon mal gebaut zu haben. Anbei mal 
ein Bild vom Versuchsaufbau. Steuerung mit ATMega48 und 2xL6219 im 
Mikroschrittbetrieb( 2400 Step/U). Sämtliche Signale+Stromversorgung 
über CAT5-Kabel.

MfG Spess

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NEIN Das mit dem Motor hab ich schon gelöst mein eigetliches Problem ist 
die Kamera mithilfe des computers zu steuern.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich habe mir ein dafür Programm (Delphi) geschrieben. Die Kamera ist 
über eine TV-Karte (WIN-TV EXPRESS) mit dem Rechner verbunden. Bei der 
Karte ist ein OCX-Treiber, der es ermöglicht das Kamerabild in eigene 
Programme einzubinden.
Von dem Programm werden die Befehle an den ATMega in dem Kamerateil 
gesendet. Der wertet diese aus und steuert die Motoren. Zwischen dem PC 
und der Kamera ist noch eine  Steuereinheit mit einem ATMega162 der die 
Steuersignale auf verschieden Kameras verteilt und die Video- und 
Audioquellen umschaltet.
PC und Steuereinheit sind per RS232 verbunden. Steuereinheit und Kamera 
sind mit einem CAT5-Kabel verbunden. Da gehen die Stromversorgung (12V), 
die Steuersignale (über CAN-Treiber) und Video-und Audiosignal drüber.
Im Anhang ein Screenshot vom Steuerpanel.

MfG Spess

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das klingt ja schön

kann man die kamera nicht mit s-video verbinden

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Was hast du denn für eine Kamera? Das Gros der erhältlichen 
'Minikameras' und Kameramodule gibt ein normales FBAS-Signal aus.

MfG Spess

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dennis wrote: (00:12 Uhr)
> Hallo ich habe im fach technik folgende Aufgabe bekommen :
>
> eine Videokamera die auf einen dach ist soll mithilfe eines
> microcontroller nach links und nach rechts mithilfe eines computers
> gesteuert werden.
>
> hat jemand eine idee wie man das anstellen kann ??

Dennis wrote: (20:06 Uhr)
> NEIN Das mit dem Motor hab ich schon gelöst mein eigetliches Problem ist
> die Kamera mithilfe des computers zu steuern.

Was denn nun ?

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich auch schon gemacht... Die Kamera hatte aber schon einen 
Controller, mit dem sich meine Schaltung einfach nur unterhalten mußte, 
um die Kamera in die richtige Richtung gucken zu lassen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.