mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Frage zu Spannungsversorgung...


Autor: Elektrofuzzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wenn ich eine 5V Batterie nehme und 3 normale und 1 schottky Diode  in
Reihe anschliesse, kommen doch ca 2,5V raus.

Wie stabil ist das ganze ?

Kann ich da gleichzeitig die 5V und die 2,5 V abgreifen , ohne das eine
von den Spannungen allzu sehr beeinträchtigt wird ?

Autor: Aleksej (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ziemlich stabil, soll ich sagen, wenn es nicht um ein Paar Ampers geht
und die Temperatur von der Schaltung stabil ist. Die letzte Bedienung
ist ja sehr streng, sogar +-10°C können die Spannung drastisch ändern

Autor: Elektrofuzzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was meinst du mit "drastisch ändern" ?

Gibt's da vielleicht ein paar bestimmte Dioden, die ich verwenden
sollte ?

Autor: Khani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist eine 5V - Batterie ?
Doofe Frage, ich weiß, aber welche Batterie liefert 5V ?

Danke für die Aufklärung der Dummen, Khani

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die auch noch Wechselstrom liefert, braucht man doch einen
Gleichrichter, oder? *fg

Autor: Aleksej (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/grd/0701291.htm
da ist ein paar kurven, die sollst du angucken, wenn es dir passt, dann
ist es ja in ordnung. aber die diode wird auch durch den strom geheizt,
ich hab irgendwo zu hause die formeln, wenn du interesse hast, dann
schicke ich die

Autor: Elektrofuzzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Khani

"Was ist eine 5V - Batterie ?"

Da gibt's doch so Teile mit 4 x 1,25V Mignons in einem Gehäuse.


@Aleksej

Danke für die Info, der Link reicht mir.

Autor: Khani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal !

Also, ich habe mich mal schlau gemacht. Ich habe nur Batterien mit 1,5V
gefunden - das ist auch normal so. Dann gibt es noch Akkus und die
haben alle so 1,2V. Das ist auch normal so. Also pass mal lieber auf
E-Fuzzi, nicht dass Du was kaputt machst. Ich glaub' Dir gerne, dass
Du 5V-Batterien hast, aber die scheine ich irgendwie nicht zu finden -
war nur so's Tip.

MfG, Khani

Autor: Elektrofuzzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist eigentich keine einzelne Batterie, sondern 'ne ganze Ladung
Akkus in so einem Packet...

...Und mein Messgerät sagt mir 5V...

:-)

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

ziemlich entladenes 5 Zellen Packet? Eine Reihenschaltung von ein paar
Dioden eignet sich nicht besonders zum stabilisieren da die
Durchlaßspannung extrem vom Strom abhängt. Nimm LM317 + 2R + 2C und
gut.

Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.