mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Dragon installieren.


Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi...

entweder lese ich Manuals nicht gründlich genug oder ich bin einfach zu 
doof. Der AVR Dragon ist eben per Post gekommen. Nun habe ich ihn 
angesteckt und Windows möchte einen Treiber haben. Wo soll ich den 
hernehmen? Beim AVRstudio war nichts dabei. Man braucht doch sicher 
einen, oder nicht?

Im AVR Studio hat er ihn so auch nicht erkannt. Habe ihn als 
Programmieradapter ausgewählt.

lg PoWl

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

dann hast Du bei der Installation von AVR-Studio vermutlich "nein" 
gesagt, als er fragte, ob er den USB-Treiber installieren soll.

Einfach das letzte Update nochmal installieren und "ja" sagen.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Der USB-Treiber wird normalerweise bei der Installation des AVR-Studios 
mit installiert. Evtl. hast du den Punkt übersprungen. Möglicherweise 
hilft der manuelle Aufruf von wdreg.exe (Ordner USB im AVR-Studio 
Verzeichnis).

MfG Spess

Autor: WEIF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

AVR-Studio Installation starten.

Da wird irgendwann nachgefragt, ob der USB-Treiber installiert werden 
soll.

Wenn man das gemacht hat, klappts auch mit dem Dragon.

Schlimm kanns nur werden, wenn Windows durchs anstecken vom Dragon 
irgend einen Treiber dafür installiert hat..

übrigens, Studio 4.13 ist aktuell und für den WINAVR vom Dezember 2007 
notwendig.

ciao

WEIF

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke :-) Jetzt funktionierts.

Sagtmal, kann man über DebugWIRE nicht auch programmieren?

lg PoWl

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm. Wenn ich beim ATtiny26 im AVR Studio bei den Fuses "Int. RC Osc. 8 
Mhz; Start-up time: 6 CK + 4 ms" auswähle. Steht dann gleich im Feld nur 
"Undefined Value: 0x15". Was soll das denn?

Wenn ich ihn damit dann programmiere hat er auch keine 8 Mhz.

Für den Internen RC Oszi @ 8 Mhz müsste ganz klar CSEL3..0 mit 0100 
programmiert sein. Nun ist es aber mit 0101 programmiert?!

lg PoWl

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.