mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf höhere mathematik für ingenieure


Autor: Mathematiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja genau ingenieure machen "höhere mathematik" (vergleiche doch nur mal 
ein buch "höhere mathematik" und ein richtiges Analysis Buch z.B. 
Heuser) und die mathematiker machen "richtige" mathematik auch abseits 
von anwendungen der funktionentheorie und mathematischen physik (nämlich 
noch viele andere gebiete wie algebra(jenseits von matrizen), 
zahlentheorie, approximationstheorie, topologie, funktionalanalysis 
uvm.) bei denen ihr dann die formeln auswendig lernt und auf 
irgendwelche probleme anwendet. aber íst ja auch gut so und außerdem
habe ich das garnicht gemeint! ich finde es nur lächerlich, wie ihr hier 
auf euch eindrescht (in bezug auf mathematik), obwohl keiner auch nur 
wirklich eine ahnung von dem fach hat. also bitte, schuster bleib bei 
deinen leisten!

ich habe überhaupt nichts gegen ingenieure (oder sonst wem) und würde 
mich in einer firma nie gegen alteingessesene mitarbeiter aufspielen 
wollen, nur weil ich von der uni komme (bzw. dort noch bin). im 
gegensatz zu den meisten hier ist es mir nämlich egal ob einer von der 
hauptschule kommt und so nen tollen mikrocontroller basteln kann oder 
ein uni nerd. aber anscheinend habt ihr so ein standesdenken (mit euren 
ingenieurs-diplomen, lächerlich + anmaßend).

also leute, bleibt geschmeidig und lasst die sinnlosen grabenkriege 
sein!

Autor: Wasser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hä sag mal war das jetzt ne Antwort auf irgendwas ? ? ?

Autor: Mathematiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja eigentlich zum thread: die schlimmsten firmen und kollegen...

Autor: Wasser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ja eigentlich zum thread: die schlimmsten firmen und kollegen...

Naja, um die Zeit lässt dann auch mal das präzise,analytische UNIstunden 
gedächtnis nach <ggggggg> ;-)

Autor: Wasser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
UNIstunden->Unistudenten tztz die Zeit

Autor: Thomas Ranseier (ziggy)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Ingenieursberuf ist der edelste Beruf den es gibt...Der tätige 
Ingenieur braucht also nie über den Sinn seines Lebens nachzugrübeln, er 
ist das nützlichste Glied der Gesellschaft, auch wenn dies die 
Gesellschaft oft nicht zugibt.

Aus dem berühmten Vorwort von Prof. A. G. Fischer

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm, als student im 3. semester (mechatronik) sehe ich mathe als 
notwendiges hilfsmittel, um nach dem formulieren des problems die lösung 
herauszubekommen, demnach ist mathe für MICH eine hilfswissenschaft, 
ohne die ich nicht weit komme, mit der alleine ich aber keine mir 
gestellte aufgabe lösen kann.

Autor: Luther Blissett (luther-blissett)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Ranseier wrote:
> Der Ingenieursberuf ist der edelste Beruf den es gibt...Der tätige
> Ingenieur braucht also nie über den Sinn seines Lebens nachzugrübeln, er
> ist das nützlichste Glied der Gesellschaft, auch wenn dies die
> Gesellschaft oft nicht zugibt.
>
> Aus dem berühmten Vorwort von Prof. A. G. Fischer

 "Nachdem Sie also die wichtigste Entscheidung Ihres Lebens, die
 Berufswahl, getroffen haben, denken Sie daran, daß die zweitwichtigste
 Entscheidung in Ihrem Leben die Gattenwahl ist. Während sie meisten
 Frauen im Leben des Mannes die Nr. 1 sein wollen, geht beim richtigen
 Ingenieur die Arbeit vor allem anderen. Die ideale Ingenieursfrau
 versteht das, ist treusorgend und anspruchslos und gibt ihrem
 hart-arbeitenden Mann seelischen Beistand. Schon mancher begabte
 Ingenieur ist von seiner selbstsüchtigen Frau ruiniert
 worden. Treffen Sie daher Ihre Entscheidung erst nach Prüfung auch
 dieser Aspekte."

 HAHAHAHAHAHA!!!

Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mathematik ist mathematik, da gibt es kein höher nieder oda middle,
daher muss man auch nichts vergleichen. mit formeln auswendiglernen
hat die mathematik eh nichts zu tun.
manche menschen brauchen formalismus um ihre gedanken
festzuhalten .. um sie dann in eine andere form weitertransformieren zu 
können. ja auch mathematiker können nicht alles selber beweisen und sind
auf die theoreme ihre kollegen angewiesen.
andere menschen brauchen keinen formalismus um ein problem zu
beherrschen, und ich bin der meinung dass echte genies die
lösung quasi sehen, so wie jeder von uns im kopf die projektion
einer kugel in beliebige ebene sehen kann.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ziggi

>>Aus dem berühmten Vorwort von Prof. A. G. Fischer<<

Ja den kenn ich, ist das nicht der mit den Chören.
Die singenden Ingenieure oder so.

Autor: 6642 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, der Mathematiker scheint ein einfacher Troll zu sein. Was in die 
Runde werfen und schauen was geschieht.

Autor: Detlef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Martin

Du meinst sicherlich die 3 Ingenieure.
War immer so'n dicker dabei, der sich mit einem Tuch den Schweiss 
wegwischen musste. Aber ich glaube der ist vor kurzem gestorben. Na ja 
Ingenieure sind auch nur Menschen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.