mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RFM12 Transceiver SCK immer High


Autor: Jakob G. (jakob2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche mich gerade darin ein RFM12 Modul von Pollin zu 
programmieren.

Es lassen sich auch soweit alle Eingänge des Moduls wahlweise auf High 
oder Low Pegel legen, aber der Pegel des SCK Pins macht mich stuzig. 
Hier liegt im Ruhezustand +VCC an und auch wenn ich mittels µC einen 
Pulldown versuche sinkt die Spannung nicht ab. Mittels Messgerät habe 
ich dann einen Pulldown versucht, ich habe ganze 100mA dazu gebraucht. 
Woran kann das liegen? Der Tranceiver sagt natürlich kein Wort, kann er 
ja auch nicht, wenn kein vernünftiger Clock ankommt.

Ein weiteres Modul verhält sich übrigens analog, scheint also irgendwo 
ein Problem von mir zu sein...


Angeklemmt ist das Modul übrigens folgendermaßen (an einen Mega8):

SDO -> PD3
nIRQ -> PD4
FSK/DAA/nFFS -> Pull-Up
DCLK/CFIL/FFIT -> NC
CLK -> NC (vielleicht später mal, momentan mit 1MHz intern)
nRES -> NC

nSEL -> PD2
SCK -> PD1
SDI -> PD0
nINT/VDI -> NC

Die Verschaltung ist von 
http://www.mikrocontroller.net/attachment/25498/platine1.GIF übernommen, 
nur dass ich nicht den Hardware-SPI verwenden will.

Hat jemand einen Tipp für mich? Danke schonmal!

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jakob G. wrote:

> Ein weiteres Modul verhält sich übrigens analog, scheint also irgendwo
> ein Problem von mir zu sein...

Klingt so als hättest du das Modul falsch angeschlossen.

Autor: Jakob G. (jakob2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benedikt K. wrote:
> Jakob G. wrote:
>
>> Ein weiteres Modul verhält sich übrigens analog, scheint also irgendwo
>> ein Problem von mir zu sein...
>
> Klingt so als hättest du das Modul falsch angeschlossen.

Habe nun eben nochmal neu mit einem anderen PC den AVR programmiert und 
nun scheint das Senden zu gehen.. Von dem Problem ist jedenfalls nichts 
mehr zu sehen.

SDO liefert auch brav einen High-Pegel, nachdem ich Bytes in das Modul 
schreibe.

Aus irgendwelchen Gründen habe ich aber scheinbar keinen Empfang. Mein 
Empfängermodul bekommt irgendwie nichts. Immer nur Timeouts, wenn ich 
auf einen hohen SDO Pegel warte :-( Die Module sind eigentlich genau 
analog mit dem gleichen Code programmiert.

Naja, wie auch immer, da muss ich dann mal morgen schauen..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.