mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSP430 mit externen Speicher


Autor: Johannes H. (hane)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
folgendes Problem:

Ich möchte an einem MSP430F1612 ein externes EEPROM (256kByte) 
anschließen.
Da ich ziemlicher Neuling bin auf dem Gebiet meine Frage. Wie mach ich 
dies am besten???

Gibt es EEPROMs in solcher Größe die man einfach mit I²C ansteuern 
kann?? Bzw. was wär eine einfachere Möglichkeit oder Besserer?

Wär schön wenn mir da jemand helfen könnte!

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am besten per SPI, das ist Kinderleicht zu bedienen. Passende EEPROMs 
gibts beispielsweise bei Atmel. Und 256k x 8 ist nun wirkluch nicht 
viel, dass man sich Gedanken machen müsste, es nicht zu bekommen.

Autor: Johannes H. (hane)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm das Problem ist nur, hab ich im ersten posting vergessen.
Der MSP hat ja zwei UART Schnittstellen, davon is die eine jedoch belegt 
(USB -> FTDI232 -> UART -> uC) und an der anderen hängt schon ein EEPROM 
M24C16 über I²C, drum wär es geschickt denk ich auch gleich über I²C des 
zu machen!
Naja ich hab jetzt schon die ganze Zeit nach einen passenden EEPROM 
gefunden nur leider hab ich bisher noch keins gefunden!

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso. Naja, bei Farnell hab ich auf die Schnelle jetzt den 24LC1025 
gefunden. leider nur 128kByte.

Autor: Kamil P. (kamil)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwei 128kB I2C EEPROMs lassen sich normalerweise transparent 
hintereinander schalten - somit hättest du 256kB

Autor: Johannes H. (hane)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde es eine andere Möglichkeit noch geben?? Also ganz ohne I²C oder 
SPI, weil soweit i des etz weiß gibt es ja bei einem MSP keine Adress- 
bzw. Datenleitung oder???also sollt es nicht so ganz tricky sein 
externen Speicher anzubringen oder kann man des über ein Port auch 
realisiern??

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich kannst du auch was paralleles basteln, aber wenn du eh schon 
ein I2C EEPROM dran hast, ist doch das einfachste einfach noch mehr an 
den I2C zu packen.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich betreibe auch einen parallen RAM am MSP430. Schluckt halt ein Haufen 
Port-Leitungen, externer Adress-Latch usw. Naja, hoffentlich sind die 
SPI RAMs bald ordentlich verfügbar.

Autor: Johannes H. (hane)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kannst du mir mal ein Beispielskizze zukommen lassen wie das dann 
aussieht?? bzw wie viele Port du brauchst??? kenn mcih da überhaupt 
nicht aus

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau doch mal hier: 
http://www.mikrocontroller.net/articles/Speicher#Mit_Latch ist am MSP 
genauso, nur dass du da die Steuersignale usw. von Hand bemutteln musst.

Autor: Johannes Hauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal!
wie meinst du das mit zwei 128k hintereinander schalten???
kann es sein dass alle I²C-EEPROMS die selbe Feste adresse haben (0101), 
kann ich dann überhaupt 2 verschiedene EEPROMS an einen Bus hängen?? 
denke nicht oder???

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> kann es sein dass alle I²C-EEPROMS die selbe Feste adresse haben
Die Adressen müssen verschieden sein, dafür gibt es die A0, A1,.. Pins 
am EEPROM.

> kann ich dann überhaupt 2 verschiedene EEPROMS an einen Bus hängen??
Solange sich keine (Speicher)Adressen überschneiden schon.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.