mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Verstärker für 868MHz


Autor: µluxx .. (uluxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe einen 868MHz Tranceiver, dessen Ausgangsleistung nicht meinen 
Wünschen entspricht. Ich würde gerne einen Verstärker bauen, um die max. 
500mW in meinem Bereich zugelassene Lesitung zu erreichen. Gibt es 
irgendwo Schältpläne wie das bei Funk auszusehen hat? Oder kann es 
jemand beschreiben? Es müsste allerdings über "Schalter" eingespeist 
werden, da es sich wie gesagt um Tranceiver handelt, und der Verstärker 
im Empfangsmodus ausgekoppelt werden muss.

MFG
µLuxx

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das würde etwa so aussehen wie hier:
http://www.dg0ve.de/atv23_1.htm
1,28GHz GaAs Verstärker PA23-1-700mW, bei 50mW Input ca. 700..750mW out

Es gibt auch Modul-Verstärker von Mitsubishi,
http://www.mitsubishichips.com/Global/common/cfm/e...
z.B. RA02M8087MD 
http://www.mitsubishichips.com/Global/common/cfm/e...
806.0-869.0MHz, 7.2V, 0.04 W in, 2.5 W out, >30% Wirkungsgrad

Ein Erfahrungsbericht zum 18 Watt Modul für 1240-1300 MHz:
http://www.df9ic.de/doc/2005/dorsten_2005/dorsten0...

Autor: µluxx .. (uluxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke, aber wo bekomme ich diesen chip??

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich befürchte , dass Du nicht die geringste Ahnung hast. Soll aber keine 
Beleidigung sein !!!!.
Kauf was kommerzielles, ist besser so

Autor: Martin H. (hf-doc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nimm doch einfach einen Handybooster.

So was gabs mal früher zu den Zeiten vom GSM 900 Monoband für die
damaligen Handys.

Funktioniert übrigens "Vollduplex" . d.h. Senden un Empfangen 
gleichzeitig.

So breitbandig müsste der Booster noch sein. Die 868 MHz sind ja quasi 
am unteren Bandende von GSM 900.

mfg

HF-DOC

Autor: Mi Gö (ducky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin ...

ich muss erstmal  Bernhard zustimmen .. nich persönlich nehmen !!!

vorallem solltest Du Dir bewusst sein das Du bei dieser Leistung ein 
bestimmten und auch sehr "engen" Bereich nutzen musst auch ein Duty von 
ich glaube 1 oder 0,1% musst Du einhalten etc etc.

wenn Du es aber einfach nur mal nen Transceiver basteln willst sollen 
Dir auch die 500mW egal sein dann würd ich in die vollen gehen  ... 
alles was Deine Energiequelle hergibt .. es gibt nette und auch 
preiswerte Schaltungen mit 1W is natürlich alles .. ich nenns mal 
illegal .. aber wo kein Kläger da kein Richter ;)

ansonsten kuck mal bei vishay , onsemi oder analog devices .. da gibs 
auch einfache Aplication notes für power amps .. dat Zeug kannst Du dann 
bei Farnell oder digi-key kaufen .. oder kennst einen netten Mitarbeiter 
bei ebv :)

Gruß Ducky

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.