mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs UART Problem senden


Autor: Christoph G. (booty3009)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe ein Problem mit dem Senden über UART. Mein Programm habe ich im
Anhang bereitgestellt.
Ich arbeite in meinem Programm mit der Tastenentprellung. Das
funktioniert auch super. Jetzt möchte ich, wenn ich eine Taste drücke 
und die LED angeht das der String #CP001011# und wenn ich nochmal drücke 
und die LED wieder ausgeht der String #CP001010# zum PC geschickt wird, 
aber nicht mehr. Ich
habe schon verschiedene Sachen ausprobiert, doch es funktioniert nicht
so richtig. Das Programm im Anhang schickt mir immer nur ein und den 
selben String zum PC und dann wird da noch soviel Müll mitgeschickt, den 
ich garnicht will.

Danke schonmal im voraus!

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du fragst ja auch nur ab, ob die Taste gedrückt wurde.

Du mußt erkennen, ob eine Flanke augetreten ist und entsprechend 
reagieren.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph G. wrote:
> habe schon verschiedene Sachen ausprobiert, doch es funktioniert nicht
> so richtig. Das Programm im Anhang schickt mir immer nur ein und den
> selben String zum PC und dann wird da noch soviel Müll mitgeschickt, den
> ich garnicht will.

Da Du den String in der Mainloop nie änderst, wird natürlich immer der 
selbe gesendet.

Und da Du versuchst 12 Byte in einen 10 Byte Puffer zu schreiben, ist 
der Müll einfach die überschriebenen Variablen.


Peter

Autor: Christoph G. (booty3009)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie muss ich denn meinen Quelltext ändern, damit ich das mit der 
Flankenauswertung hinbekomme?

Danke!

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph G. wrote:
> Wie muss ich denn meinen Quelltext ändern, damit ich das mit der
> Flankenauswertung hinbekomme?
...
if(get_key_press( 1<<KEY1 )) 
    {
       LED_PORT ^= (1<<LED1) ;
       if( LED_PORT & 1<<LED1 )
         uart_puts("#CP001011#\n");
       else
         uart_puts("#CP001111#\n");
    }
...


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.